Drachenbootrennen : Paddeln was das Zeug hält

Morgen um 10 Uhr fällt der erste Startschuss zum Sternberger Drachenbootrennen.
Foto:
1 von 1
Morgen um 10 Uhr fällt der erste Startschuss zum Sternberger Drachenbootrennen.

Sternberger Drachenbootfest erwartet Teilnehmerrekord / 19 Mannschaften morgen ab 10 Uhr am Start / Zuschauer gern gesehen

svz.de von
02. Juli 2015, 22:07 Uhr

Morgen findet das Drachenboot Sommerfest auf dem Sternberger See statt. Die Veranstalter, die Sternberger Pastinetten, erwarten zur fünften Auflage des Drachenbootrennen ca. 400 Sportler aus 19 Mannschaften aus dem ganzen Norden und stellen damit einen neuen Teilnehmerrekord auf. Damit ist es die größte Veranstaltung seiner Art im Landkreis Ludwigslust-Parchim.

Im Starterfeld befinden sich auch die beiden Titelverteidiger aus dem vergangenen Jahr, die Flying Turtles aus Schwerin und das Team von ecoMotion. Außerdem wird auch eine Schülermannschaft der Klassenstufen 8-12 der Sternberger Schule mit an den Start gehen. Die Mädels und Jungs trainieren schon seit mehreren Wochen für dieses Event. Ein besonderes Rennen haben die Schüler der Klassenstufe 5-7. Sie fordern ihre Eltern zu einem Duell auf dem Wasser heraus.

Der erste Start wird um 10 Uhr erfolgen. Es werden mehrere Vorläufe gefahren, die dann über die Einteilung in die Sport- und Fun-Kategorie entscheiden, in denen dann im weiteren Verlauf die einzelnen Platzierungen ausgefahren werden. Die Siegerehrung wird gegen 17 Uhr stattfinden. Doch vorher erhoffen sich die drei Teams aus Sternberg ganz viele Zuschauer, die sie anfeuern und zum Sieg antreiben.

Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt sein und die Pastinetten laden alle Sternbergerinnen und Sternberger herzlich ein, vorbei zu kommen und das Schauspiel auf dem Wasser zu verfolgen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen