leichtathletik : Mit Rekorden und Medaillen geglänzt

Lena Göbel und Maike Ohlenroth waren bei den Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf in Rostock sehr gute Vertreterinnen der Sternberger Leichtathletikfarben.
Lena Göbel und Maike Ohlenroth waren bei den Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf in Rostock sehr gute Vertreterinnen der Sternberger Leichtathletikfarben.

Erfolgreiche Saison für LAV Sternberg / Michael Schröder setzt drei Bestmarken

23-11441961_23-66107388_1416392027.JPG von
04. August 2015, 23:00 Uhr

Das Abschneiden der Sternberger Leichtathleten innerhalb der diesjährigen Serie der Landesmeisterschaften konnte sich sehen lassen. Aktive des Landestrainingsstützpunktes räumten Titel, Medaillen und vordere Platzierungen ab. Die LAV-Starter glänzten mit Rekorden und persönlichen Bestleistungen. Den Anfang machten die Nachwuchstalente Maike Ohlenroth (W14) und Lena Göbel (W12) bei den Landesmeisterschaften der Blockwettkämpfe in Rostock. Maike belegte mit 1568 Punkten Platz acht im Block Sprint/Sprung, Lena bestand alle fünf Disziplinen des Basisblocks. Beide sicherten sich damit die Anerkennung ihrer D-Kader-Norm. Michael Schröder (M35) glänzte in Preetz (Schleswig-Holstein) beim Wurfmehrkampf und siegte mit 2321 Punkten. Mit seinem Meistertitel und den Leistungen im Hammerwurf (24,13m) sowie im Gewichtwurf (9,14m) stellte er gleich drei neue Landesrekorde auf.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen