Schülermeisterschaft Drachenboot : Landesmeister im dritten Anlauf

Die Sternberger Teams mit neuen Poloshirts und Paddeln
Die Sternberger Teams mit neuen Poloshirts und Paddeln

Drachenboot-Team der KGS Sternberg holt beim 10. Landesschülerfinale in Waren den Pott

von
27. Juni 2018, 23:41 Uhr

Bei den Schülermeisterschaften im Drachenbootrennen auf dem Faulen See in Schwerin qualifizierte sich die Mannschaft der 9./10. Klassen der KGS Sternberg als Zweiter für die Landesmeisterschaft zwei Wochen später in Waren/Müritz. Dort wurden aufgrund des schlechten Wetters nur zwei der geplanten drei Rennen durchgeführt. Die Sternberger setzten sich in den beiden Läufen gegen sechs weitere Teams durch und wurden nach den letzten beiden Jahren im nunmehr dritten Anlauf Landesmeister. Auch die Fünft-Klässler der Sternberger Schule erreichten bei den Schülermeisterschaften der Klassenstufen 5/6 den Endlauf und landeten in Schwerin auf dem achten Platz.

Vorbereitet wurden die Schülermannschaften wieder mit tatkräftiger Unterstützung der Sternberger Pastinetten, die mit Rat und Tat während der Trainingseinheiten auf dem Wasser zur Seite standen. Außerdem finanzierten sie einen Satz (20 Stück) hochwertiger Holzpaddel für die Schülermannschaften. Nicht zuletzt wurden durch Klaus Dieter Gromoll zwei Sätze Poloshirts für die Wettkämpfe zur Verfügung gestellt.

Die Schüler der 9./10. Klassen qualifizierten sich auf dem Faulen See mit Bestzeit für das Finale. Dort dominierten sie trotz eines verpatzten Starts, brachen dann aber auf den letzten Metern ein – 2. Platz. Damit waren sie für die Landesmeisterschaft in Waren qualifiziert und machten es dort besser. Die Sternberger gewannen beiden Zeitläufe souverän mit jeweils etwa einer Sekunde Vorsprung und holten den „Pott“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen