zur Navigation springen

Sportschießen : Ladys-Cup der Brüeler Schützengilde hatte Premiere

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Zum ersten Mal trafen sich am Ostersamstag neun Sportschützinnen aus den Vereinen Wismarer Hanse 1990, Goldberger Grüner Jäger 1931 und der Brüeler Schützengilde 1425, um in einem gemütlichen Rahmen einen interessanten Wettkampf zu bestreiten. Nach einem gemeinsamen Frühstück mit Ostereiern, Lachs und Schinkenbrötchen ging es darum, mit der Kleinkaliber-Sportpistole 15 Schuss so gut wie möglich auf die in 25 Meter Entfernung hängende Zielscheibe zu platzieren.

Der Ausrichter und Sportwart der Brüeler Schützengilde wusste zu berichten, dass gerade die Kurzwaffe in unserer Region eher selten von Damen geschossen wird und daher die Leistungsunterschiede doch sehr groß sind, da das Schießen mit Kurzwaffen sehr Trainingsintensiv ist. Nach dem ersten Durchgang hatte die Brüelerin Sylvia Wysluch 136 Ringe geschossen und führte die Wertung an. Auf den Plätzen folgten Anita Wendt (106), Diana Awoesso (81), Gudrun Voß (71), Sabine Kijas (70), Waltraut Gottschalk (64), Marlies Düseng (54), Annett Vollmann (50) und Veronika Zerbe mit 24 Ringen.

Bei der folgenden Disziplin der Damen, dem Kleinkaliber-Sportgewehr mit Diopter, ist die Leistungsdichte erheblich höher. Auf eine Entfernung von 50 Meter kam schossen die Teilnehmerinnen gute Ergebnisse heraus. Hierbei hatte Sabine Kijas aus Wismar mit 139 Ringen das beste vorzuweisen, am nächsten kam ihr Gudrun Voß mit 131 Ringen. Danach folgten Anita Wendt (126), Annett Vollmann (124), Sylvia Wysluch (120), Veronika Zerbe (96), Diana Awoesso (94) und Waltraut Gottschalk mit 77 Ringen.

Damit war der Wettkampf abgeschlossen und der Schießleiter zog sich zur Auswertung zurück während die Damen bei einem Glas Sekt entspannten und das schöne Wetter genossen. Beim abschließenden Gruppenfoto entschieden die Teilnehmerinnen, solch einen Wettkampf auch im nächsten Jahr mit hoffentlich größerer Beteiligung zu wiederholen.

Ergebnisse
Seniorenklasse

1. Gudrun Voß (Wismar) 202 Ringe, 2. Waltraut Gottschalk (Goldberg ) 141 Ringe
Altersklasse
1. Sylvia Wysluch (Brüel) 256 Ringe, 2. Sabine Kijas (Wismar) 209 Ringe, 3. Marlies Düseng (Wismar) 180 Ringe.
Schützenklasse
1. Anita Wendt (Wismar) 232 Ringe, 2. Diana Awoesso (Goldberg) 175 Ringe, 3. Annett Vollmann 174 Ringe.



zur Startseite

von
erstellt am 22.Apr.2014 | 22:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen