Brüeler Schützengilde : Kreismeisterschaft Luftgewehr mit der Brüeler Jugendbeteiligung

Voll konzentriert: Die Brüeler Jugendschützen
Voll konzentriert: Die Brüeler Jugendschützen

23-11441959_23-66107802_1416392141.JPG von
21. März 2018, 23:48 Uhr

Am vergangenen Sonnabend fanden in Ludwigslust die Kreismeisterschaften des Kreisschützenbundes Ludwigslust-Parchim statt. Zum dritten Mal hatten sich die Verantwortlichen der Brüeler Schützengilde 1425 entschieden, entsprechend dem Leistungsstand eine kleine Abordnung junger Schützen zu entsenden. Da die zwei Jungs und ein Mädchen erst seit ca. zwei Jahren aktiv trainieren, um ein gutes Ergebnis zu erreichen, waren die Erwartung natürlich gedämpft. Außerdem war in diesem Jahr die Konkurrenz sehr stark. „Am Wettkampftag waren unsere Jungschützen ziemlich nervös und aufgeregt, gegen so viel Konkurrenz anzutreten“, so die Jugendwartin der Brüeler Schützengilde Annett Vollmann. In der Disziplin Luftgewehr Auflage 1.11 erkämpfte Liane Schwertfeger mit 270,8 Ringen den dritten Platz in der Jugendklasse und damit das beste Ergebnis der Brüeler an diesem Tag. Tom Steffens landete auf dem achten Platz in der Jugendklasse mit 269,3 Ringen. Hannes Jolitz wurde bei den Junioren II mit 287,8 Ringe Fünfter.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Starter und hoffen, dass Sie weiterhin so gut trainieren“, schaut Vollmann optimistisch in die Zukunft. Und da stehen ja noch die Landesmeisterschaft im Wettkampfkalender und zwar im April. „Wir würden uns freuen, wenn sich noch einige Jugendliche für den Schießsport begeistern könnten, den es macht sehr viel Spaß“, lädt die Brüeler Jugendwartin zum Probetraining ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen