zur Navigation springen
Lokaler Sport Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

23. Oktober 2017 | 08:28 Uhr

segeln : Kentern gehörte auch zur Premiere

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Vier Sternberger Nachwuchssegler gaben beim Einhandpokal in Güstrow ihr Regatta-Debüt / Anspruchsvolle Bedingungen gemeistert

von
erstellt am 14.Okt.2015 | 23:00 Uhr

Zum Abschluss der Saison gab es für die Nachwuchssegler des Sternberger Seglervereins die ersten Bewährungsproben als Regattasegler. In Güstrow wurde die vierte Auflage des Einhandpokals ausgetragen. Im Feld von 33 Optis gaben Malte Buddenhagen, Lillemor Schreiber, Vreda Quandt und und Johan Ullman ihr Wettkampfdebüt. Sechs Wettfahrten hatten sie an zwei Tagen zu segeln, bei wechselhaftem Wetter und Windstärken bis zu 5 m/s. Lillemor Schreiber kam am besten mit den Bedingungen zu Recht. Platz 16 in der Gesamtwertung für die Erstlingsregatta war eine beachtliche Leistung. Malte, Johan und Vreda ersegelten die Plätze 22, 26 und 28, wobei Vreda am zweiten Wettfahrttag auch Kentererfahrungen nicht erspart blieben.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen