Kreisjugendspoertspiele im Judo : Jugendsportspiele starten am Sonnabend

Die Brüeler Judokas erwarten ihre Gäste zum Turnier der Jugendsportspiele.
Die Brüeler Judokas erwarten ihre Gäste zum Turnier der Jugendsportspiele.

von
08. Mai 2019, 23:26 Uhr

Der Judo-Verein Brüel ist am Sonnabend Ausrichter der achten offenen Kreisjugendsportspiele des Landkreises Ludwigslust-Parchim in ihrer Sportart. Hier werden Mädchen und Jungs der Altersklassen der U9, U11 und U13 am Vormittag um die vom Kreissportbund Ludwigslust-Parchim gestellten und begehrten Medaillen streiten. Danach werden sie die Tatami für das anschließende sechste VLP-Turnier in der U15 und U18 räumen, welches eng mit dem zehnten Gerhard-Freitag-Gedenkturnier gekoppelt ist.

Neben den im Kreis Ludwigslust-Parchim ansässigen Vereinen nutzten in den zurückliegenden Jahren viele auswärtige Vereine den offenen Charakter der Jugendspiele für eine Teilnahme. Es werden auch in diesem Jahr jedem Teilnehmer spannende Kämpfe und ein gutes Rahmenprogramm bei den Brüeler Judokas geboten. Neben Kriemhild Kant vom KSB Lulu-Parchim haben Jürgen Goldberg (Bürgermeister von Brüel), Stefan Lösel (Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft) und Thomas Schwarz (MdL und Schirmherr der ersten Stunde) erneut ihr Engagement zugesichert und werden an der Brüeler Judomatte erwartet.

Der Gastgeber aus Brüel wird versuchen, sich in den Kampf um die begehrten Mannschaftspokale mit einzumischen. Der Gastgeber wird 34 Aktive, darunter zwölf Mädels, so viel wie noch nie, auf die Tatami schicken. Alle Judokas aus Brüel wollen ihren Verwandten, Bekannten und Trainern in eigener Halle ein gutes Judo und ihr Können zeigen.

Der von Lothar Trepzik gestiftete Mannschaftspokal wurde vom PSV Rostock im vergangenen Jahr nach dreimaligem Pokalgewinn in die Hanse Stadt entführt und somit musste der Pokalstifter erneut in Vorleistung gehen. Die Trophäe wird dann an den erfolgreichsten Verein der diesjährigen Kreisjugendspiele erneut als Wanderpokal vergeben. Mit der Unterstützung vieler uneigennütziger Helfer, den vielen Muttis und Vatis der Judokas aus Brüel wird die Wettkampfstätte bereits am Freitag vor dem Abschlusstraining würdig hergerichtet.

Die Kreisjugendspiele in der Sportart Judo werden am Sonnabend um 9 Uhr in der Sporthalle Brüel am Vogelstangenberg eröffnet und das sechste VLP-Turnier mit dem zehnten Gerhard-Freitag-Gedenkturnier findet im unmittelbaren Anschluss statt.

Alle Freunde des Judosports sind wie immer gerne in der Brüeler Sporthalle am Vogelstangenberg gesehen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen