zur Navigation springen

Handball Bezirksliga West : Gelungener Saisoneinstand

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Sternberger Handballer starten in die Bezirksliga West / Männer spielen in Crivitz Remis / C-Jungs schlagen Parchim/Matzlow klar

Fast perfekt war der Auftakt der zwei von drei Sternberger Handball-Mannschaften in der Punktspielsaison der Bezirksliga West. Zunächst spielten am vergangenen Sonnabend die Nachwuchshandballer der Jugend-C in der heimischen Halle gegen die SG Parchim/Matzlow-Garwitz.

Von Beginn an dominierten die Aufbau-Jungen die Partie. Allein die mangelnde Chancenverwertung bei Balleroberung und schnellen Kontergegenstößen hielt die Gäste noch bis zum 10:7 Halbzeitstand in Reichweite. Das änderte sich dann mit einer konzentrierten und kompakten Angriffs- und Abwehrarbeit in der zweiten Hälfte. Der SV enteilte auf 16:7 und siegte dank nicht nachlassendem Einsatz klar und deutlich mit 22:13 Toren. Besonders auffallend und erfreulich war die Mannschaftsleistung auf allen Positionen einschließlich zwei stark haltendender Torhüter.


Männer spielen Remis


Am Sonnabend Nachmittag wurde es dann ernst für die Aufbau-Männer beim Auswärtsauftaktspiel gegen die SG Crivitz-Banzkow. Auch ohne Auswechselspieler wollten die Sternberger dieses Spiel gegen die SG erfolgreich gestalten. Doch die Crivitzer spielten zunächst schnell und dank ihres starken Spielertrainers auch erfolgreich einen zwischenzeitlichen 6-Tore-Vorsprung (10:4) heraus. Da aber die SV-Handballer zu keinem Zeitpunkt aufsteckten und sich immer wieder heran arbeiteten, ließ der 15:11-Halbzeitstand die Partie noch offen.

Die zweite Hälfte entwickelte sich zu einer richtig heftigen und gut anzusehenden Handball-Duell. Aufbau zeigte Abwehrarbeit wie sie kaum besser geht und dank der Steigerung des Torwartes gingen die Sternberger acht Minuten vor Schluss beim 19:20 erstmals in Führung. Leider schwanden zum Ende der Partie dem aufopferungsvoll kämpfendem Gäste-Team unter Trainer Stephan Ohlenroth die Kräfte und die Konzentration. Dennoch können die Sternberger mit dem 22:22-Unentschieden durchaus zufrieden sein.

Bereits am kommenden Sonntag um 17 Uhr können die Aufbau-Männer in der heimischen Finkenkamp-Halle gegen die SG aus Schwerin nachlegen und den Start in die Bezirksligasaison noch optimieren.


SV Aufbau Sternberg, Männer: Sebastian Seiberth im Tor, Niklas Ohlenroth mit 3 Torerfolgen, Jonas Schulz (1), Julian Lengert (5), Stefan Wrede, Rayko Klink (7), Thomas Necker (6)

SVA Sternberg, C-Jugend:

Vince Brömme und Tim Wagner im Tor, Brian Lengert mit 9 Torerfolgen, Jonas Wagner (6), Torben Hildebrandt (1), Robert Albrecht (1), Nico Engelmann, Hannes Langpap (2), Rico Schlünz (1)


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen