Fußball Landesliga West : Früher Punktspielstart

Torjubel der Wariner Mannschaft, eine eher seltene Begebenheit in der Hinrunde. Hier hatte Marty Prehn (2.v.l.) im Hinspiel für die Rot-Weißen gegen den FC Anker II die 1:0-Führung erzielt.
Torjubel der Wariner Mannschaft, eine eher seltene Begebenheit in der Hinrunde. Hier hatte Marty Prehn (2.v.l.) im Hinspiel für die Rot-Weißen gegen den FC Anker II die 1:0-Führung erzielt.

Landesliga: FC Seenland Warin tritt mit neu formiertem Team morgen zum Nachholspiel beim FC Anker Wismar II an

von
14. Februar 2019, 23:15 Uhr

Bereits sehr früh in diesem Jahr bestreiten die Landesliga-Fußballer des FC Seenland Warin ihr erstes Punktspiel. In der vergangenen Saison konnten die Wariner auf Grund der schlechten Witterung erst ziemlich spät ins Punktspiel-Geschehen eingreifen. Die erste Partie wurde seinerzeit am 26. März auf Kunstrasen in Sternberg gegen den SC Parchim ausgetragen und endete 0:0. Obwohl die Wariner in dieser Serie eigentlich jeden Punkt bitter nötig haben, wäre man bei der derzeitigen personellen Lage wohl mit einer Punkteteilung am Wochenende auf dem Kunstrasen in Wismar gegen die zweite Vertretung des FC Anker nicht unzufrieden.

Denn die völlig neu zusammen gestellte Wariner Mannschaft, derzeit Schlusslicht der Staffel West mit lediglich sechs Zählern auf dem Konto, wird wohl noch eine Weile benötigen, um eine gewisse spielerische Geschlossenheit zu finden. Elf neue Spieler sind in der Winterpause in den Wariner Kader gekommen. Davon waren am vergangenen Wochenende schon sieben im Einsatz.

Der FC Anker II , derzeit auf Tabellenplatz zwölf, hat sich in der Winterpause noch einmal mit einigen Akteuren verstärkt. Darunter ist auch Dennis Martens, der bis Jahresende ja noch beim FC Seenland aktiv war. Er hatte wie bekanntlich einige weitere Wariner Spieler wegen sportlich mangelnder Perspektive den FC Seenland verlassen. Am Wariner Fußball Club liegt es nun, die sportliche Entwicklung in den nächsten Wochen wieder etwas voran zu bringen.

Im Hinspiel siegte der FC Anker Wismar II durch zwei späte Tore etwas glücklich zum Saisonauftakt mit 2:1 am Glammsee. Anpfiff der Nachholpartie auf dem Kunstrasen im Stadionkomplex an der Bürgermeister-Hauptstraße in Wismar, ist morgen um 13 Uhr. Treff für die Wariner Mannschaft ist um 11 Uhr.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen