TAV Brüel : Erfolgreicher Abschluss des Gewichtheber-Jahres

Die erfolgreichen Brüeler Atrhleten bei den Deutschen Masters
Foto:
Die erfolgreichen Brüeler Atrhleten bei den Deutschen Masters

Ronny Junghans gewinnt Frank-Schröder-Gedenkturnier / Brüeler Athleten national und international erfolgreich

svz.de von
28. Dezember 2017, 23:50 Uhr

Zum Jahresabschluss erreichte Ronny Junghans vom TAV Brüel noch einmal ein tolles Ergebnis. Beim jährlichen Frank-Schröder-Gedenkturnier Anfang Dezember in Wahrsow erkämpfte er sich erneut den Sieg in der Masterswertung (Athleten über 30 Jahre). Nach fast zehn Jahren in den Gewichtsklassen bis 105,0 und über 105,0 Kilogramm zu Hause, wechselte der TAV-Athlet erstmals wieder in die Gewichtsklasse bis 94,0 kg. Mit 102 kg im Reißen und gestoßenen 130,0 kg stellte er neue persönliche Rekorde in der Altersklasse 40 auf.

Neben diesen Erfolg erreichte Ronny Junghans in diesem Jahr den Sieg beim Löwe des Nordens sowie die Deutsche Vizemeisterschaft. Pamela Szur, Heike Junghans, Annett Damme und Harry Barth wurden Deutsche Meister. International gelang Annett Damme der Sieg bei den Europameisterschaften mit drei neuen Europarekorden. Harry Barth konnte den 2. Platz bei den World Master Games erringen.

Für 2018 plant das Gewichtheberteam des TAV Brüel den Aufbau einer Gewichtheberjugend und deren Teilnahme an den Landeswettkämpfen. Weiterhin werden Starts bei den Deutschen Meisterschaften in Obrigheim, den Europameisterschaften in Budapest und den Weltmeisterschaften in Barcelona vorbereitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen