Kegeln : Dabeler Kegeln Pia Winkler qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft

Pia Winkler (oben rechts) fährt wieder zur Deutschen Meisterschaft.
Pia Winkler (oben rechts) fährt wieder zur Deutschen Meisterschaft.

von
21. Mai 2018, 23:54 Uhr

In der letzten Zeit ist es etwas ruhiger um die Dabler Keglerin Pia Winkler geworden. Beim Bundesligateam vom MSC Waren kam sie kaum zum Einsatz. Studium und Krankheit waren da die Hauptpunkte.

Aber bei den Einzel- und Paardisziplinen gab es wieder hoffnungsvolle Ausrufezeichen. Bei mehreren Einsätzen bei den Kreismeisterschaften holte sie mit Lina Feutlinske die Bronzemedaille mit 1417 Holz (200 Wurf). Die gleiche Plakette gab es für die Dablerin im Mixed mit Bundesligaspieler Dirk Strese(1453 Holz). Damit war die Qualifikation für die Landesmeisterschaften in den beiden Wettbewerben und im Einzel der Juniorinnen geschafft.

Diese Landesmeisterschaften wurden in Neumünster durchgeführt, wo auch die Deutschen Meisterschaften (DM) auf Bohle stattfinden. Bei den Juniorinnen ging der Vize Landesmeistertitel mit sehr guten 878 Holz an Pia Winkler und dies war die Fahrkarte zu der DM in Neumünster.

Bei den Paaren der Damen ging es um jedes Holz und nach 200 Wurf standen 1492 Holz für Pia Winkler und Lina Feutlinske im Protokoll. Diese Holzzahl hatten auch Steinmüller/Thiem aus Schwerin. Ein Stechen über 20 Wurf musste die Entscheidung bringen die konnte das Paar vom MSC Waren mit +13/+8) für sich entscheiden.
Die Silberplakette war hart erkämpft der Lohn war auch noch die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften auf der gleichen Kegelanlage.

Nun hat Pia Winkler die Chance, sich mit guten Platzierungen bei den Deutschen Titelkämpfen aus der Saison zu verabschieden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen