SG Sternberg/Brüel : Budenzauber in Brüel

In der Meisterschaft führt Sternberg/Brüel I in der Kreisliga Ost, die zweite Vertretung ist Achter.
In der Meisterschaft führt Sternberg/Brüel I in der Kreisliga Ost, die zweite Vertretung ist Achter.

Weihnachts-Hallenturnier der Junioren Sonnabend ab 9 Uhr in der Brüeler Sporthalle

svz.de von
13. Dezember 2013, 00:00 Uhr

In der Brüeler Sporthalle ist morgen Budenzauber der Nachwuchsfußballer zu sehen. In den Altersklassen F- und E-Junioren werden interessante Teilnehmerfelder aufs Parkett gehen. Den Organisatoren um Jürgen Frischauf und Wolfgang Klein ist es wieder gelungen, hochkarätige Vereine nach Brüel zu locken.

Beginnen werden morgen um 9 Uhr die jüngeren Kicker der F-Junioren. Dabei treffen sechs Mannschaften aufeinander, der SC Güstrow, Rövershäger SV, Laager SV, die Spielgemeinschaft Parchim und zwei Mannschaften des Gastgebers SG Sternberg/Brüel. Es wird ein hartes Wochenende für die F-Junioren der beiden Spielgemeinschaften aus Sternberg/Brüel und Parchim, denn am Sonntag steht für beide die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft Westmecklenburg in der Parchimer Sporthalle am Fischerdamm im Wettkampfkalender.

Gleiches gilt für die E-Junioren, die morgen Nachmittag ab 14 Uhr in Brüel ihr Hallenturnier ausspielen. Denn auch die E-Jungs treten am Sonntag zur Endrunde der Hallenkreimeisterschaft an, jedoch in Wittenburg. Beim Brüeler Turnier morgen sind der Parchimer FC, Burgsee SV Schwerin, SC Güstrow, zwei Mannschaften des FC Förderkader René Schneider neben zwei Gastgeber-Teams der SG Sternberg/Brüel II am Start und kämpfen um den Siegerpokal. Es ist für viel Spannung gesorgt und die Fußball-Talente wünschen sich eine volle Halle und die Unterstützung der Zuschauer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen