zur Navigation springen

Drachenbootfest : „Are you ready? Attention! Go…!“

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Rekordbeteiligung und Top-Wetter beim 5. Drachenboot Sommerfest in Sternberg / Siegerpokale gehen nach Schwerin

svz.de von
erstellt am 07.Jul.2015 | 22:01 Uhr

„Are you ready? Attention! Go!“ – so lautete das Startsignal für die 400 Sportler aus 19 Mannschaften am vergangenen Sonnabend beim 5. Drachenboot Sommerfest in Sternberg. Ganze 53 Mal ertönte das Startkommando, bis am Ende die Sieger feststanden.

Mit dabei waren auch drei Mannschaften aus Sternberg. Neben den Gastgebern, den Sternberger Pastinetten, schaffte es auch das Team von ecoMotion in die Sportklasse. Am Ende war es für die Männer und Frauen von der Rapsveredelungsfirma ein hervorragender 9. Platz. „Diese Platzierung ist sehr hoch anzurechnen, da wir nur einmal vorher trainiert haben“, so der Team-Captain Stefan Markowski.

Die Pastinetten kämpften sich über das Halbfinale, wie im vergangenen Jahr, ins A-Finale und waren dort nur ganz knapp dem späteren Sieger BIMI UP aus Schwerin unterlegen.

Das Schüler Team, unter dem Namen „Dragonboat Z“ gemeldet, schaffte es auf Anhieb ins A-Finale in der Fun-Klasse. Dort mussten die Mädels und Jungs der 8 bis 12 Klassen sich nur den Ladykrachern, einem reinen Frauenteam aus Schwerin, geschlagen geben. Somit gingen beide Wanderpokale in die Landeshauptstadt. In den jeweiligen B-Finals setzten sich Black Pearl aus Güstrow und die IMG-Dragons aus Rostock durch und belegten hinter den bereits genannten Teams die dritten Plätze im Sport- und Funbereich.

Ganz begeistert von der Veranstaltung zeigte sich auch der Kreistagspräsident Olaf Steinberg und lobte die Organisatoren. „Es spricht für das Event und den Veranstaltungsort, dass so viele Sportler den Weg nach Sternberg gefunden haben“, so Steinberg. Bei der Siegerehrung ließ er es sich nicht nehmen und überreichte die Urkunden und sprach allen Teams seine Glückwünsche aus. Auch der eine oder andere Sternberger und Urlauber fand den Weg zum See und sahen gespannt, mit Bratwurst und Bier in der Hand, dem Treiben auf dem Wasser zu.

Mit dieser Anzahl an Sportlern zählt das Drachenbootfest in Sternberg zu den Größten seiner Art im ganzen Landkreis. Bei dieser Größe der Veranstaltung waren die Sternberger Pastinetten auf Unterstützung angewiesen. Aus diesem Grund ein großes Dankeschön an alle Helfer und Sponsoren. Ein ganz besonderer Dank gilt dabei der Sternberger Feuerwehr und der Firma ecoMotion für ihre Unterstützung. Für das nächste Jahr hoffen die Organisatoren auf ähnlich viele Teams und genauso gutes Wetter und noch mehr interessierte Zuschauer, die die Sportler anfeuern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen