Segeln : 59.Städtevergleich auf dem Sternberger See

Opti-Regatta vor der Kulisse Sternbergs
Foto:
Opti-Regatta vor der Kulisse Sternbergs

svz.de von
14. Mai 2015, 22:37 Uhr

Am kommenden Wochenende, dem 16. und 17. Mai, startet der Sternberger Seglerverein mit dem 59. Städtevergleichskampf in die neue Regatta-Saison. Ausgeschrieben ist der Wettkampf für die Bootsklasse Ixylon und Optimist C. Im Vorjahr konnte der Verein mit 38 Crews eine Rekordbeteiligung verzeichnen. Zur diesjährigen Traditionsregatta haben bisher 19 Boote aus zehn Clubs gemeldet. Auf jeden Fall darf man spannende Wettkämpfe erwarten. Im vergangenen Jahr konnten die mehrfachen Deutschen Meister Volker Schoen/Andreas Schickel zum wiederholten Mal den Siegerpokal gewinnen, und mit Jürgen Brietzke/Clemens Kraus (4. Platz) sowie Jochen und Jens Quandt (8.) hatten gleich drei Sternberger Boote Spitzenplatzierungen erreicht. Bei dieser Ranglistenregatta geht es auch darum, Punkte für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften der Ixylons zu sammeln, die in diesem Jahr in Röbel auf der Müritz stattfinden. Erstmals gingen im vergangenen Jahr beim Städtevergleichskampf auch Optimisten an den Start. Das soll dieses Mal wieder so sein. Die Optimisten C (Anfänger) bekommen so die Chance, erste Regatta-Erfahrungen zu sammeln. Auch der Sternberger Seglernachwuchs wird dabei sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen