zur Navigation springen

Fussball : Zu Hause zurück zum Erfolg finden

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Fußball-Landesliga: Einheit Perleberg empfängt morgen um 14 Uhr den Tabellenvorletzten FSV Forst Borgsdorf

von
erstellt am 24.Okt.2014 | 09:57 Uhr

Heimspiel Nummer fünf in dieser Saison steht am Samstag für die Landesliga-Fußballer des SSV Einheit Perleberg auf dem Programm. Zu Gast beim Neuling auf dem Jahnsportplatz ist morgen um 14 Uhr der Tabellenvorletzte FSV Forst Borgsdorf.

Zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage – Sieben Punkte holten die Perleberger aus den bislang vier Spielen vor eigenem Publikum. Jetzt sollen möglichst die Zähler acht bis zehn folgen. Die wären im Kampf um den Klassenerhalt wichtig. Denn auswärts tritt Einheit noch auf der Stelle. Zwar gibt es gute Kritiken von den jeweiligen Gastgebern, aber das war es dann auch.

Der Schuh drückt bei den Perlebergern momentan wohl im Angriff. Acht Tore in sieben Spielen sind wenig. Nur der FSV Bernau mit sechs und Babelsberg 03 II mit sieben Treffern waren geiziger. An der Qualität der Einheit-Offensive liegt es nicht. Chancen sind da, aber sie werden nicht genutzt. Daran gilt es gegen Borgsdorf anzusetzen.

Die Fußballer aus dem Ort Hohen Neuendorf haben sich ihren Saisonauftakt sicher anders vorgestellt. Erst am sechsten Spieltag gelang mit dem 2:1 bei Babelsberg 03 II der erste Sieg. Doch schon am vergangenen Spieltag folgte prompt die Ernüchterung, gegen das Spitzenteam aus Brieselang kassierten die Borgsdorfer eine derbe 0:5-Heimschlappe.

Für die Perleberger geht es auch darum, den Kontrahenten auf Distanz zu halten und sich ein Polster nach unten zu verschaffen. Das muss die Mannschaft von Trainer Frank Plokarz weiter ohne die verletzten Kevin Torster, Denny Feilke, Tino Huneck und Christian Becken angehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen