fussball-Landesklasse : Starker Auftritt der umgekrempelten Elf

Frech, frecher, Christian Becken (r.): Mit diesem Freistoß aus spitzem Winkel zum 2:0 überraschte  der Einheit-Mittelfeldspieler die gesamte Fohrder Abwehr, die sich auf eine Flanke eingestellt hatte.
Frech, frecher, Christian Becken (r.): Mit diesem Freistoß aus spitzem Winkel zum 2:0 überraschte der Einheit-Mittelfeldspieler die gesamte Fohrder Abwehr, die sich auf eine Flanke eingestellt hatte.

Einheit Perleberg festigt mit 6:0 (3:0)-Sieg über Alemania Fohrde den 3. Tabellenplatz

von
24. März 2014, 09:41 Uhr

Der SSV Einheit Perleberg hat seinen 3. Tabellenplatz in der Fußball-Landesklasse West untermauert. Die Mannschaft besiegte vor 125 Zuschauer im Jahnsportpark Alemania Fohrde in der Höhe etwas überraschend mit 6:0 (3:0) und holte somit aus vier Rückrundenspielen die gute Bilanz von 11:1 Toren und 10 Punkte.

Die Gastgeber mussten aus unterschiedlichen Gründen auf mehrere Stammspieler verzichten. Aber die umgekrempelte Elf fand sich auf dem Rasen schnell. Mit einer schönen Einzelleistung brachte Jens Theidig Einheit in Führung (15.). Etwas später bekam Fohrde nach einem Gerangel im Strafraum einen Elfmeter zugesprochen. Doch Torwart Kevin Torster tauchte schnell ab und hielt den Schuss von Mahnke. Im Gegenzug Freistoß für Perleberg auf der rechten Seite. Während die Alemania-Spieler und auch Torwart Ziem mit einer Flanke rechnen, schießt Christian Becken ziemlich frech den Ball über die Zwei-Mann-Mauer hinweg unter die Latte zum 2:0 (33.). Noch vor der Pause erhöht Martin Behrend (41.) auf 3:0.

In der zweiten Hälfte legte erneut Martin Behrend (55.) früh das 4:0 nach. Die Partie war entschieden. Überhaupt hatten die Fohrder nicht ihren besten Tag erwischt. Beleg dafür: Nach Mahnke brachte mit Schröter ein zweiter Gästespieler einen Elfmeter nicht über die Linie. Das schafften aber – aus dem Spiel heraus – die Gastgeber noch zwei mal. Erst traf Jens Theidig (83.) mit seinem elften Saisontor zum 5:0, dann setzte Martin Behrend (90.) mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel den Schlusspunkt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen