zur Navigation springen

Sportfest : Sport zu Ehren des Turnvaters

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Gedenklauf, Jugendfußball und viel Spaß

von
erstellt am 13.Jul.2017 | 22:21 Uhr

Jede Menge sportliche Aktivitäten und Spaß bietet das zweitägige Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportfest am Wochenende den Besuchern in Lanz (Amt Lenzen-Elbtalaue), dem Geburtsort des berühmten deutschen Turnvaters. An die Eröffnung (9.15 Uhr) des vom Lanzer Sportverein, der Gemeinde und dem Förderverein „Turnvater Jahn“ Lanz im Rahmen des Prignitzsommers organisierten Veranstaltung schließen sich am Samstag ab 10 Uhr Wettkämpfe mit Leichtathletik, Kegeln, Tischtennis, Bogenschießen, Tauziehen oder Gummistiefelweitwurf an.

Wer es lieber gemächlicher mag, kann sich den Belziger Wanderfreunden und den Lützower Jägern bei einer Wanderung anschließen (Start: 10 Uhr am Jahn-Denkmal). Um 14 Uhr fällt der Startschuss zum Staffellauf der Grundschulen aus Lanz, Lenzen und Wittenberge. Eine halbe Stunde später beginnt ein Fußballturnier der D-Jugend. „Mit dabei sind Teams von Karstädt/ Reckenzin/Lenzen, Bad Wilsnack, Perleberg II, zwei Mannschaften vom SV Eiche 05 Weisen, Empor Grabow und aus Lanz“, erklärt Mitorganisator Wolfgang Waldvogel. Gleichzeitig gibt es einen Mehrkampf, den der SV Jahn-Vorsitzenden Jörg Peipp leiten wird.

Mit dem Thema „Das verflixte siebte Jahr: Lob und Tadel für Jahn“ werden sich die Teilnehmer des XIX. Jahn-Kolloquiums ab 16 Uhr im Gasthaus Paesler befassen.

Am Sonntagvormittag wird das Sportfest ab 9 Uhr mit dem Volleyballturnier, zu dem Mixed-Teams gemeldet haben, und weiteren Wettkämpfen fortgesetzt. Zum dritten Mal veranstaltet der gastgebende Sportverein einen Gedenklauf zu Ehren des berühmtesten Sohnes des Dorfes. Ab 10 Uhr werden interessierten Läufern Distanzen über 3 km, 6,6 km und 13,2 km angeboten. Anmeldungen für den Lauf, der auch in die Wertungen um den Prignitzcup 2017 einfließt, sind bis 9.30 Uhr möglich.

Das Jahn-Denkmal am Sportplatz ist um 10 Uhr Treffpunkt für die Radwanderer. Gleichzeitig beginnt ein Fußballturnier der E-Junioren mit Veritas Wittenberge/Breese, Hansa Wittstock, Weisen, Schwarz-Weiß Eldena und dem Gastgeber. Am Nachmittag kicken um 14 Uhr die F-Junioren um den Sieg. „Dafür haben sich zwei Mannschaften von Blau-Weiß Lenzen, sowie jeweils eine Mannschaft aus Weisen, Putlitz, Eldena und aus Lanz angemeldet“, so SV Jahn-Jugendleiter Waldvogel.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen