Kantersieg des Tabellenführers

Weisen II-Keeper Wild kann den Ball nicht entscheidend klären. Wenig später schießt Philipp Petraschek zum 4:0 ein.
Weisen II-Keeper Wild kann den Ball nicht entscheidend klären. Wenig später schießt Philipp Petraschek zum 4:0 ein.

Fußball-Kreisliga West: Reckenzin landet 9:0-Heimerfolg gegen zehn Beveringer / Verfolger Lenzen patzt

23-19063474_23-66107972_1416392403.JPG von
16. März 2015, 10:05 Uhr

In der Fußball-Kreisliga West besiegte Tabellenführer Reckenzin die Gäste aus Beveringen klar. Gerdshagen übernahm nach der Heimpleite die Rote Laterne.

SVP Bad Wilsnack/Legde – Blau-Weiß Lenzen 2:2 (2:2). Die erneut ersatzgeschwächt auflaufenden Lenzener gingen zweimal in Führung, die die Kurstädter noch vor der Pause egalisierten. Die Latte verhinderte nach dem Seitenwechsel den dritten Lenzener Treffer. „Wir haben uns das Unentschieden verdient“, fand Wilsnacks Stephan Michelis. Tore: 0:1 Jan-Marc Schöpp (15.), 1:1 Sebastian Rehfeldt (18.), 1:2 Tobias Rumsch (30.), 2:2 Matthias Fritze (39.).

Reckenziner SV – Wacker Beveringen 9:0 (3:0). Gegen die nur zu zehnt angetretenen Gäste hätten die Reckenziner eigentlich zweistellig gewinnen müssen. Trotz der neun Tore ließ die Chancenverwertung des RSV zu wünschen übrig. Tore: 1:0 Benny Jerichow (10.), 2:0 Daniel Zwergk (12.), 3:0, 4:0 Tommy Schmidt (40., 50.,), 5:0, 6:0 Felix Krüger (56., 65.), 7:0, 8:0 Schmidt (67., 80.), 9:0 Krüger (88.).

Putlitzer SV – SpG Gumtow/Glöwen 6:0 (3:0). Ein sicherer und in der Höhe verdienter Sieg der Gänsestädter, die sich mit den drei Punkten auf Rang zwei verbesserten. Tore: 1:0, 2:0 Denny Kenzler (2., 20.), 3:0 Marvin Harm (32.), 4:0 Nico Steffen (73.), 5:0 Mathias Teske (82.), 6:0 Andreas Müller (83.).

Veritas Wittenberge/Breese II – Eiche 05 Weisen II 6:1 (4:0). Veritas machte den Sieg im fairen Nachbarschaftsderby schon in der ersten Halbzeit klar. Tore: 1:0, 2:0 Marvin Swierczinski (6., 17.), 3:0 Tobias Ploigt (22.), 4:0 Philipp Petraschek (31.), 5:0 Kevin Lechleitner (62.), 5:1 Patrick Jendretzke (88.), 6:1 Daniel Waltinger (89.).

Hertha Karstädt – Meyenburger SV Wacker II 3:1 (3:0). Die Herthaner ließen in der ersten Halbzeit kaum Torchancen zu und trafen selbst dreimal. Nach der Pause wollten die Karstädter ihren Vorsprung verwalten und fingen sich einen Gegentreffer ein. Wacker-Keeper Sandro van Uem vereitelte eine höhere Niederlage. Tore: 1:0 Sascha Ahrendt (26.), 2:0 Dirk Wernicke (40), 3:0 Sven Möller (44.), 3:1 Matthias Dahse (50.).

Rot-Weiß Gerdshagen – SV Groß Buchholz 2:3 (2:1). Die Gastgeber boten trotz derNiederlage ihr bisher bestes Saisonspiel. Zweimal gingen die Rot-Weißen vor der Pause in Front. Nach dem Seitenwechsel erspielten sich die Gäste den Ausgleich und setzten dann den Siegtreffer. Tore: 1:0 Christian Külske (40.), 1:1 Dennis Jungsthöfel (43./Elfmeter), 2:1 Sebastian Zahn (45./Elfmeter), 2:2, 2:3 Jungsthöfel (67., 71.).

SV Cumlosen – Einheit Perleberg II 2:1 (2:1). Ein etwas überraschender, aber nicht unverdienter Sieg der Cumlosener, die die Rote Laterne damit an Gerdshagen abgaben. Tore: 1:0, 2:0 Mathias Bandke (17., 35.), 2:1 Björn Bauersfeld (36.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen