Fussball : Gülitzer zeigen zwei Gesichter

Guter Start in die Vorbereitungspartien: Patrick Jendretzke (M., hier im Punktspiel gegen Zernitz) und Eiche 05 Weisen gewannen den ersten Test in Heiligengrabe mit 8:2.
Guter Start in die Vorbereitungspartien: Patrick Jendretzke (M., hier im Punktspiel gegen Zernitz) und Eiche 05 Weisen gewannen den ersten Test in Heiligengrabe mit 8:2.

Rot-Weiße siegen beim Putlitzer SV, enttäuschen aber bei Marnitz/Suckow

von
08. August 2016, 22:54 Uhr

Neben den Dreierturnieren und den Tests von Landesligist Einheit Perleberg und Wacker Meyenburg (siehe gestrige Ausgabe) absolvierten einige weitere Prignitzer Fußballtams fleißig Vorbereitungsspiele. Der Pritzwalker FHV, Rot-Weiß Gülitz und der Groß Pankower SV waren dabei gleich doppelt im Einsatz. Es fielen reichlich Tore.

Pritzwalker FHV – Pankower SV Rot-Weiß 6:4 (3:2.). Der Landesliga-Aufsteiger bekleckerte sich nicht mit Ruhm. Aber er gewann am Vorabend des Turniers in Hoppenrade diese Partie verdient. - Tore: 0:1 Norman Nagl (15./Strafstoß), 1:1 Robert Vogt (19.), 2:1 Jonas Ben-Cadi (25.), 2:2 Daniel Reinhardt (35.), 3:2 Tony Schulz (41.), 4:2 Ben-Cadi (59.), 5:2 Schulz (61.), 6:2 Ben-Cadi (67.), 6:3 René Raczkowski (71.), 6:4 Erik Seedorf (77.).

Putlitzer SV – Rot-Weiß Gülitz 5:6 (1:5). Auf den ersten Blick eine enge Partie. Denn die Landesklasse-Elf stellte beim Kreisoberliga-Aufsteiger die Weichen früh auf Sieg, zog auf 3:0 davon, ließ sich vom ersten Putlitzer Gegentreffer nicht aus dem Takt bringen und erhöhte bis zur Pause auf 5:1. Nach dem Wiederanpfiff traf Putlitz zum zweiten Mal. Die Gäste waren sich zu sicher und verpassten es, ihren Vorsprung auszubauen. So verkürzten die Putlitzer bis auf 4:5 (78.). Fünf Minuten vor Spielende dann der sechste Gülitzer Treffer. Putlitz steckte nicht auf und kam noch bis auf 5:6 heran. - Tore: 0:1, 0:2 Stephen Wiede (3., 5.), 0:3 Marcel Teske (25.), 1:3 Matthias Otto (39.), 1:4 Andy Wolgast (40.), 1:5 Tony Hoppe (45.), 2:5 Marvin Harm (48.), 3:5 Brian Strauch(70.), 4:5 Marvin Guthke (78.), 4:6 Wolgast (85.), 5:6 Guthke (89.).

SG Marnitz/Suckow – Rot-Weiß Gülitz 6:1 (3:0). Bei ihrem zweiten Auftritt am Wochenende bei der SG Marnitz/Suckow waren bei den Gülitzern nur wenige positive Sachen zu erkennen. Ersatzgeschwächt blamierten sich die Prignitzer und unterlagen dem Kreisligisten deutlich. Die Platzherren gingen kurz vor der Pause mit drei Treffern innerhalb von fünf Minuten in Führung. Nach dem Wechsel erzielte das SG-Team zwischen der 50. und 55. Minute drei weitere Tore zum 6:0. Andy Wolgast (80.) gelang noch der Ehrentreffer.

FSV Heiligengrabe – SV Eiche 05 Weisen 2:8 (1:6). Der gastgebende Kreisligist begann sehr mutig und ging 1:0 in Führung. Dann aber bestimmten die Eichen das Spielgeschehen und erarbeiteten sich viele Chancen, die zur 6:1-Pausenführung genutzt wurden. In der zweiten Hälfte waren die Weisener in ihrem ersten Test im Verwerten der Gelegenheiten nicht mehr so konsequent. - Tore: 1:0 Stephan Schmiedel (9.), 1:1 Mathias Bandke (13.), 1:2 David Neumann (26.), 1:3 Sebastiao Kaviratna De Carbeiro Mesquita (32.), 1:4 Stephan Hoffmann (34.), 1:5 Gordon Lahno (42.), 1:6 De Carbeiro Mesquita (45.), 2:6 Dennis Seemann (52.), 2:7 Hoffmann (56.), 2:8 Patrick Jendretzke (85.).

SpG Gumtow/Glöwen – FSV Havelberg 1:8 (0:4). Der Kreisoberliga-Aufsteiger kassierte eine deutliche Niederlage, erzielte aber wenigstens ein Ehrentor. -Tore: 0:1 Adrian Blümner (12.), 0:2 Steven Möbius (18.), 0:3 Tono Leppin (25.), 0:4 Robert Fritze (42.), 0:5 Markus Bröter (49.), 0:6 Wilhelm Schulz (51.), 1:6 Tom Lukas Phan (61.), 1:7 Benjamin Döring (66.), 1:8 Robert Fritze (82.).  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen