13. Perleberger Fussballtage : FFC Berlin entthront Einheit

Für die Kickerinnen des FFC Berlin hat sich die Reise nach Perleberg gelohnt. Sie wurden Turniersieger beim 2. LVM Cup anlässlich der Fußballtage des SSV Einheit.
Für die Kickerinnen des FFC Berlin hat sich die Reise nach Perleberg gelohnt. Sie wurden Turniersieger beim 2. LVM Cup anlässlich der Fußballtage des SSV Einheit.

Rolandstadt-Frauen können LVM Cup nicht verteidigen

23-11368052_23-66107971_1416392404.JPG von
13. Dezember 2017, 21:24 Uhr

Mit Siegen der D- und E-Junioren des SSV Einheit Perleberg endeten zwei der vier Turniere am zweiten Wochenende der 13. Perleberger Fußballtage. Bei den Frauen holte sich der FFC Berlin Platz eins, bei den B-Junioren triumphierte der FSV Optik Rathenow

Zwei der drei Turnierwochenden in der Rolandhalle sind absolviert, sieben von elf Konkurrenzen mit rund 80 Teams ausgetragen. Zeit für eine erste Bilanz. „Mit dem bisherigen Verlauf bin ich zufrieden. Es gab kaum Absagen und man sieht schon, dass sich der Futsal jetzt mehr entwickelt hat und die Mannschaften noch besser damit zurecht kommen“, sagte Organisator Ulf Liebmann.

Beim Jugendleiter des SSV Einheit laufen die Fäden zusammen, aber ohne Unterstützung wäre auch Liebmann ohne Chance, dieses Programm zu bewältigen. „Große Hilfen im Verein sind Diana Nitschke von der Geschäftsstelle und Markus Klan als unser Wirt. Sie sind immer ständig dabei. Aber auch so wird viel geholfen wenn jemand ausfällt. Die drei Wochenenden sind schon der Hammer und eine echte Belastungssprobe, da ja in der Woche gearbeitet wird. Insgesamt wurden wir aber von vielen Gästemannschaften gelobt“, erklärte Ulf Liebmann.

Sportliches Lob bekamen die Perleberger E-Junioren. Ungeschlagen und mit großem Vorsprung gewann das Team die in einer Doppelrunde ausgetragene Veranstaltung um den 13. Famila Cup. Nach acht Spielen lag Einheit 13 Punkte vor den Mannschaften aus Salzwedel und Neuruppin.

Für den zweiten Perleberger Turniererfolg sorgten die D-Junioren. Auch sie blieben beim 13. Sparkassen Cup ungeschlagen und ließen die weiteren vier Mannschaften hinter sich.

Den Frauen des SSV Einheit gelang es nicht, beim 2. LVM Cup ihren im Vorjahr errungenen Titel zu verteidigen. Ihnen blieb nach Platz drei in der Gruppe nur das Spiel um Platz fünf. Das wurde mit 2:1 gegen Hagenow gewonnen. Turniersieger wurde der FFC Berlin mit einem 3:2-Finalsieg über das fast ausnahmslos mit Ü17-Juniorinnen angetretene Team von Anker Wismar.

Bei den B-Junioren landeten die Gastgeber punktgleich mit dem Zweiten PSV Wismar auf Rang drei. Der Sieg beim 1. Roland Cup ging an den FSV Optik Rathenow.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen