Favoriten setzen sich durch

img_6439
Foto:

von
05. März 2014, 10:46 Uhr

Bei den Nordostdeutschen Meisterschaften im Blitzschach im Wittenberger Kultur- und Festspielhaus setzten sich die Favoriten durch. Von den 27 Mannschaften qualifizierten sich acht für die deutschen Titelkämpfe, darunter die favorisierten Teams SK König Tegel und SF Berlin. Ebenfalls ein DM-Ticket erspielten sich SF Schwerin, TSG Oberschöneweide, SC Kreuzberg, Delmenhorster SK, SK Norderstedt und SC Rotation Pankow. Prignitzer Teams waren nicht am Start. Die Teilnehmer lobten Veranstaltungsort und Turnierorganisation.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen