zur Navigation springen
Sport in der Prignitz

21. Oktober 2017 | 12:34 Uhr

Fussball : Ende der Negativserie

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Pritzwalker FHV 03 gewinnt Prignitzderby in der Fußball-Landesklasse West gegen Eiche 05 Weisen mit 2:0 (0:0)

von
erstellt am 14.Apr.2014 | 07:02 Uhr

Der Pritzwalker FHV 03 hat seine Negativserie in der Fußball-Landesklasse West beendet. Nach zuletzt acht Spielen in Folge ohne Sieg gewannen die Schützlinge von Trainer Jürgen Beinio am Sonnabend das Prignitzderby gegen den SV Eiche 05 Weisen sicher mit 2:0 (0:0) und schoben sich in der Tabelle auf Platz fünf vor. Tony Schulz erzielte vor 70 Zuschauern in der Dinnebier-Arena beide Treffer für die Gastgeber.

Gegen die nach der 0:7-Hinspielpleite vorrangig auf die Absicherung des eigenen Tores bedachten Gäste erspielte sich der FHV in Halbzeit eins „gleich mehrere Riesendinger“, wie Eiche-Coach Ronald Hohn anmerkte. Doch mit Glück und Geschick hielt sein Team bis zur Pause das torlose Remis.

Nach dem Seitenwechsel münzten die Pritzwalker ihre Chancen endlich auch in Tore um. Nach einem von Sylvio Münch zentral auf das Weisener Tor geschlagenen Freistoß ließ Eiche-Torhüter Matthias Ahlemann den Ball prallen. Tony Schulz, erst nach der Winterpause zum FHV gewechselt, bedankte sich für das Geschenk mit dem ersten Tor für seinen neuen Verein (48.). Nur sechs Minuten später schnürte der 19-Jährige sogar den Doppelpack, als er eine Eingabe von Norman Will mit dem linken Fuß ins lange Eck zum 2:0 verlängerte. „Danach war das Thema durch“, so Hohn, der froh war, mit seinem Rumpfteam (nur ein Auswechselspieler) nicht erneut unter die Räder gekommen zu sein. „Unter den gegebenen Umständen war das Ergebnis schon in Ordnung.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen