zur Navigation springen

Fussball : Einheit-Reserve bejubelt späten Ausgleich

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Kreisliga West: Perleberg II 1:1 gegen Spitzenreiter Putlitz

svz.de von
erstellt am 07.Dez.2015 | 18:02 Uhr

Der Meyenburger SV Wacker II hat in der Fußball-Kreisliga nach dem 4:1 gegen Lenzen nach Punkten zum Tabellenführer Putlitz aufgeschlossen. Der PSV erreichte in der Spitzenpartie bei Einheit Perleberg II ein 1:1. Weisen II holte beim 3:3 gegen Gerdshagen einen 0:3-Rückstand auf. Lanz entschied das Aufsteigerduell für sich.

SV Jahn Lanz – Berger SV 2:1 (1:1). Jahn-Trainer Jörg Peipp berichtete von einer Partie mit „zwei grundverschiedenen Halbzeiten“. Zunächst kamen die Gastgeber überhaupt nicht ins Spiel, Berge war besser und ging durch Tobias Lenz (6.) in Führung. Lanz gelang noch vor der Pause durch Marcel Niemeyer (39.) der Ausgleich. Nach dem Wechsel bekam Jahn das Spiel mit dem Wind im Rücken unter Kontrolle. Nach mehreren guten Chancen brachte aber erst ein spätes unglückliches Eigentor (90.) – der Treffer wurde dem Lanzer Philip Awe gut geschrieben – den Sieg für die Jahn-Elf. „Ein Unentschieden wäre vielleicht gerechter gewesen“, sagte Jörg Peipp. Der für diese Partie angesetzte Schiedsrichter Jan Kleuckling aus Wittenburg bot eine gute Leistung.

TSV Uenze 04 – SC Hertha Karstädt 3:0 (1:0). Von Beginn an ließen die Uenzer keine Zweifel daran, drei Punkte holen zu wollen. Die Hertha, die wie der TSV auf einige Stammkräfte verzichten musste, setzte auf die Defensive, auch Gästekeeper Manuel Ziebart zeigte seine Klasse. Kurz vor der Halbzeit Jubel bei den Platzherren: Eine Sohns-Flanke vollendete Mohamed Alchaieb (43.) zur 1:0-Führung. Direkt nach dem Wiederanpfiff lenkte Ziebart einen ungefährlichen Schuss von Gordon Sohns (46.) unglücklich ins eigene Tor. Drei Minuten später erhöhte Alchaieb auf 3:0. Hertha steckte niemals auf.

Eiche 05 Weisen II – Rot-Weiß Gerdshagen 3:3 (0:2). Aus Sicht der Gäste ein ärgerliches Remis. Sie konnten eine 3:0-Führung nicht zum Sieg nutzen. Außerdem erkannte der Schiri den Treffer zum 4:2 für Rot-Weiß nicht an.- Tore: 0:1 Benjamin Müller (10.), 0:2 Stefan Schulz (18.), 0:3 Jens Ziebol (48.), 1:3 Patrick Waltinger (56.), 2:3, 3:3 Chistian Hoppe (63., 89.)

SSV Einheit Perleberg II – Putlitzer SV 1:1 (0:1). „Es war ein hoch verdientes 1:1“, sagte Einheit-Trainer Andreas Holz. Nachdem Frank Neumann und Jens Theidig die besten Chancen für Einheit ausließen, traf Neumann dann doch noch und sorgte in der von Heiko Schwarz routiniert geleiteten Partie für eine Punkteteilung mit dem Spitzenreiter. Tore: 0:1 Nico Steffen (38.), 1:1 Frank Neumann (89.)

SV Prignitz Bad Wilsnack-Legde – SG Gumtow/Glöwen 0:3 (0:1). - Tore: 0:1 Christian Leppin (18.), 0:2 Johannes Hirsch (71.), 0:3 Leppin (90.)

Wacker Meyenburg II – Blau-Weiß Lenzen 4:1 (2:1). - Tore: Tore: Markus Krüger (2), Matthias Dahse (2) / nicht gemeldet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen