WM-Tippspiel : Ein Punkt reichte zum Tagessieg

In der 19. Runde taten sich die Teilnehmer unseres WM-Gewinnspiels sehr schwer. Kein Mitspieler tippte die Spiele Argentinien - Schweiz (1:0 n.V.) und Belgien - USA (2:1 n.V.) genau richtig.

von
03. Juli 2014, 05:27 Uhr

Das Gewinnspiel des „Prignitzers“ mit dem Brauhaus Alte Ölmühle gönnt sich heute eine kurze Verschnaufpause. Erst morgen geht es mit den ersten Viertelfinalspielen weiter. Deutschland trifft um 18 Uhr auf Frankreich. Zu sehen beim Public Viewing im Zelt auf dem Gelände der Alten Ölmühle. Und um 22 Uhr spielen dann Gastgeber Brasilien und Kolumbien um den Halbfinaleinzug.

In der 19. Runde taten sich die Teilnehmer unseres WM-Gewinnspiels sehr schwer. Kein Mitspieler tippte die Spiele Argentinien - Schweiz (1:0 n.V.) und Belgien - USA (2:1 n.V.) genau richtig. Lediglich acht Tipper lagen bei einem der beiden Spiele im Trend und erhielten dafür einen Punkt. Die Glücksfee zog Steffen Stolz aus Wittenberge als Tagessieger. Er kann sich seinen Preis im Hotel Alte Ölmühle in Wittenberge abholen.

Bis Freitag um 17 Uhr können Sie, liebe Leserinnen und Leser, Ihre Tipps für die Spiele Deutschland – Frankreich und Brasilien – Kolumbien per E-Mail an Tippweltmeister@ prignitzer.de, Betreff: Tippweltmeister, abgeben. Und zwar mit vollständiger Anschrift des Absenders (E-Mail und postalisch). Es bleibt beim Modus aus dem Achtelfinale: Es zählt das Ergebnis nach 90 Minuten. Viel Glück!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen