zur Navigation springen

Fussball : Eiche 05 verliert Gipfeltreffen

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Fußball-Kreisoberliga: Tabellenführer Alt Ruppin beendet mit 1:0-Sieg in Weisen seine Negativserie

von
erstellt am 12.Mai.2015 | 08:23 Uhr

Der SV Eiche 05 Weisen verlor am 22. Spieltag der Fußball-Kreisoberliga Prignitz/Ruppin das Spitzenspiel gegen Tabellenführer Alt Ruppin und rutschte durch die Heimpleite auf Rang vier ab. Am Tabellenende wird die Lage für Uenze und Groß Pankow nach den Heimniederlagen immer prekärer.

SV Eiche 05 Weisen – Eintracht Alt Ruppin 0:1 (0:0). Eine bittere Niederlage für den Gastgeber, der trotz guter Leistung am Ende leer ausging.Nach ausgeglichener und torloser erster Halbzeit traf Enrico Pfefferle per Foulstrafstoß zur Führung für den Tabellenführer (63.). In der Schlussphase warfen die ersatzgeschwächt angetretenen Weisener noch einmal alles nach vorn und waren dem Ausgleich nahe.

TSV Uenze 04 – SV Demerthin 2:3 (1:1). Die ohne etatmäßigen Torhüter aufgelaufenen Gastgeber gingen durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung, kassierten aber noch vor der Pause den Ausgleich. Auch in Halbzeit zwei hatte Demerthin spielerische Vorteile. Nachdem der Heimelf ein Strafstoß verweigert wurde, gelang den Gästen kurz vor Spielende der nicht unverdiente Siegtreffer. Tore: 1:0 Sebastian Granzow (20.), 1:1 Andreas Kerger (39.), 1:2 Sven Streese (52.), 2:2 Ronny Kabel (61.), 2:3 Streese (85.).

SV Sadenbeck – SV Blau-Weiß Dannenwalde 3:2 (1:1). Nach dem Rückstand zeigte Sadenbeck in der zweiten Halbzeit Moral und drehte die Partie. Tore: 1:0 Michael Kobus (39.), 1:1 Toni Hörster (42./Foulelfmeter), 1:2 Benjamin Gauger (52.), 2:2, 3:2 Felix Köhlert (56., 86.).

SV Garz-Hoppenrade – SV Rot-Weiß Kyritz 2:0 (1:0). Die „Zoller“ bestimmten gegen Kyritz von Beginn an das Spiel, ohne dabei zu überzeugen. Die ersatzgeschwächten Rot-Weißen versuchten meist mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, erspielten sich aber kaum Chancen. Tore: 1:0 Alexander Schnorrbusch (42.), 2:0 Sebastian Heise (68.).

Pankower SV Rot-Weiß – SV Blumenthal/Grabow 1:2. In einem Spiel auf niedrigem Niveau landeten die Gäste einen verdienten Sieg, der bei besserer Chancenverwertung durchaus hätte höher ausfallen können. Tore: Tore: 0:1 Ronny Janott, 0:2 Steve Hübner, 1:2 Sven Braband.

RSV Maulwürfe Neuruppin – SV Schwarz-Weiß Zaatzke 1:4 (1:2). Tore: 0:1 Christian Mahnke (22.), 1:1 Dominik Reiz (30.), 1:2 Mahnke (43.), 1:3 Andreas Spiess (56.), 1:4 Dirk Atlas (58.).
SV 69 Schönberg – Zernitzer SV 1:3 (0:0). Tore: 1:0 Sebastian Wilke (60.), 1:1 Manuel Lübke (61.), 1:2 Marcel Silkinat (80.), 1:3 Jacob Rossa (83.).

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen