Kreismeisterschaft der Springreiter : Ehefrau führt im Familienduell

Thilo Banik vom RFV Bresch – hier auf Aconn in einer Prüfung in Groß Lüben – liegt in der Kreismeisterschaftswertung der Springreiter auf Rang sieben. Hinter Ehefrau Maria.
Thilo Banik vom RFV Bresch – hier auf Aconn in einer Prüfung in Groß Lüben – liegt in der Kreismeisterschaftswertung der Springreiter auf Rang sieben. Hinter Ehefrau Maria.

Maria Banik liegt in der KM-Wertung der Springreiter derzeit hinter Markus Schiemann auf Rang zwei, aber vor Ehemann und Schwager

23-11368052_23-66107971_1416392404.JPG von
05. Juni 2019, 23:17 Uhr

Das Turnier in Groß Lüben ist gerade beendet, das sind die Hindernisse für die nächste Reitsportveranstaltung in der Prignitz bereits aufgebaut. Am morgigen Freitag beginnt das dreitägige 66. Reit- und Springturnier des RFV Blüthen. Die Veranstaltung mit Prüfungen in Dressur, Springen und Fahrsport ist das vierte Turnier der Grünen Saison in der Prignitz. Und gibt daher auch Anlass, mal einen Blick auf den Stand der Kreismeisterschaft nach bislang drei Turnieren in Pritzwalk, Gulow und Groß Lüben zu werfen.

In der Dressurwertung sind die Reiterinnen auf den ersten zehn Plätzen unter sich. Es führt Annalena Höfer (Voltigier RFV Demerthin) mit 150,5 Punkten vor Dr. Petra Danzer-Doll (SV Lindenberg/143,5) und Desiree Pfauder (RSG Pritzwalk/ 124,5). Auf Platz vier folgt momentan Seriensiegerin Jeannette See (RV Lindenhof Klein Woltersdorf/113,5). Bester Mann ist derzeit Jörn Eilmes (RSG Pritzwalk) auf Rang elf.

Bei den Springreitern hat sich Markus Schiemann vom RV Beestwind mit 201,5 Punkten an die Spitze gesetzt. Dahinter folgt eine Reiterin, die bislang das familieninterne Duell der Baniks dominiert: Maria Banik vom RFV Bresch liegt auf Rang zwei mit 184 Zählern und lässt Ehemann Thilo (7./100) und Schwager Dirk (15./48) im Moment hinter sich. Dritter bei den Springreitern ist derzeit Thomas Kann (RFV Uenze/158).

Weiter auf Punktejagd für den Kreistitel gehen die Reitsportler ab morgen in Blüthen. Es folgt das Fahrturnier in Klein Warnow (15./16. Juni). Das Reit- und Springturnier des RFV Uenze (28. bis 30. Juni) beschließt den Monat. Im Juli geht es dann weiter mit dem Reit- und Springturnieren des RFV Putlitz (12. bis 14. Juli) und in Viesecke (26. bis 28. Juli). Den Abschluss der Grünen Saison bildet das Reitturnier des PSV Berge am 10. und 11. August. Dann werden auch endgültig die Titel der Kreismeister in Dressur und Springen vergeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen