Fussball : Dreierturniere als Generalprobe

Veritas-Akteur Patrick Waltinger (l., hier mit einem Tor gegen Goldbeck) und seine Mitspieler sind heute Abend beim Dreierturnier im Ernst-Thälmann-Stadion gefordert.
Veritas-Akteur Patrick Waltinger (l., hier mit einem Tor gegen Goldbeck) und seine Mitspieler sind heute Abend beim Dreierturnier im Ernst-Thälmann-Stadion gefordert.

Heute Veritas-Cup im Ernst-Thälmann-Stadion mit Seehausen und BSV Wittenberge

von
04. August 2016, 22:43 Uhr

Für die auf Landesebene spielenden Fußballteams der Prignitz wird es langsam ernst. In einer Woche ist Punktspielauftakt, deshalb wird jetzt noch einmal getestet. In Wittenberge und Hoppenrade finden jeweils Dreierturniere statt, dazu kommen weitere Vorbereitungsspiele.

Zum Veritas-Cup treffen sich heute um 19 Uhr im Wittenberger Ernst-Thälmann-Stadion der FSV Veritas Wittenberge/Breese, Kickers Seehausen und der BSV Wittenberge. Für die Veritas-Elf ein letzter Test vor dem Auftakt in der Landesklasse West gegen Hansa Wittstock am am kommenden Freitag an gleicher Stätte. Komplett ist das Team des Trainergespanns Christian Krause/Manuel Roeseler bei diesem Turnier noch nicht. Einige Spieler fehlen aus unterschiedlichen Gründen.

Mit Kickers Seehausen trifft Veritas auf ein Team aus der Kreisoberliga Ost in Sachsen-Anhalt. In der vergangenen Saison belegten die Kickers dort Rang 9. Interessant werden dürfte das Wittenberger Stadtduell. Der Boxsportverein Veritas schaffte am Ende der Serie 2015/16 den Aufstieg in die Kreisliga und sollte – falls in stärkster Besetzung – etwas mehr als nur krasser Außenseiter sein. Gespielt wird nach dem Modus jeder gegen jeden.

Der SV Garz/Hoppenrade hat morgen mit dem Landesligaaufsteiger Pritzwalker FHV und der Landesklasse-Spitzenmannschaft Meyenburger SV Wacker zwei starke Teams zu Gast. Aber der Kreisoberligist ist mit seiner jungen Mannschaft in der Vorbereitung noch ungeschlagen. Gespielt wird nach dem Modus jeder gegen jeden, die drei Partien gehen jeweils über 60 Minuten. Den Auftakt macht um 14 Uhr die Begegnung SV Garz/Hoppenrade – Pritzwalker FHV. Nach jedem Spiel findet ein Elfmeterschießen statt, der Sieger erhält 50 Euro für die Mannschaftskasse. Bei Torgleichheit wird geteilt.

Am heutigen Freitag sind neben Veritas Wittenberge/ Breese drei weitere Prignitzer Landesteams im Einsatz. Landesliga-Aufsteiger Pritzwalker FHV empfängt den Nachbarn Groß Pankower SV (19 Uhr). Zur gleichen Zeit tritt Wacker Meyenburg im Mecklenburg-Vorpommern beim FSV Mirow/Rechlin an. Um 20 Uhr erwartet Kreisoberliga-Aufsteiger Putlitzer SV den SV Rot-Weiß Gülitz.

Aus dem Testspielprogramm des Samstags ragen neben der Partie von Einheit Perleberg (siehe Bildnachricht auf dieser Seite) die Vergleiche zwischen der SG Gumtow/Glöwen und dem FSV Havelberg sowie zwischen dem SV Groß Buchholz und dem TuS Sandau (beide 14 Uhr) heraus.

Der Sonntag bietet weitere neun Vorbereitungspartien. Darunter das Duell Aufbau Stepenitz gegen TSV Uenze 05. Der SV Eiche 05 Weisen überprüft seine Form beim FSV Heiligengrabe, Rot-Weiß Gülitz reist zur SG Marnitz/ Suckow. Das neu geründete Team des KSV Prignitz trifft auf dem Sportplatz in Breese auf den FSV Veritas Wittenberge/Breese II.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen