zur Navigation springen

Reiten : Chantal See feiert Doppelerfolg

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Babsi Scheller reist extra aus Bayern zum Reitertag nach Groß Gottschow an

Seit Jahren lädt Familie Wernicke am Ostermontag zum Reitertag auf die Reitanlage Maik Wernicke in Groß Gottschow ein. Zum Trotz aller Wettervorhersagen waren zahlreiche Nachwuchsreiterinnen und Reiter, Zuschauer, Verwandte, Pferdefreunde und Liebhaber des Pferdesports gekommen. Und alle hatten Glück, das Wetter hielt.

Mit den Spring- und Dressurwettbewerben unter turniermäßigen Bedingungen wird in der Prignitz die Grüne Saison eingeläutet. Und die begann für eine junge Reiterin ganz besonders. Chantal See vom RV Lindenhof/Klein Woltersdorf konnte sich in beiden Springprüfungen der Klasse A auf Casper den Sieg sichern. Mama Jeannette See, mehrfache Prignitzer Kreismeisterin der Dressurreiter, würde die Tochter sicherlich lieber im Dressursattel sehen, aber Springreiten macht der jungen Amazone eben auch Spaß. So ließ sie mit schnellen fehlerfreien Runden alle anderen Bewerber hinter sich.

Darunter auch Babsi Scheller auf Lexington Blue. Einige Pferdesportbegeisterte werden sicherlich den Pferdenamen sofort mit der Prignitz und der Zucht der Familie Banik aus Bresch in Verbindung bringen. Babsi Scheller kam mit ihrem Mann und eben Lexington Blue extra aus Bayern in die Prignitz, um am Fahrertag in Bresch und am Reitertag in Groß Gottschow teilzunehmen. Der Lohn für den Aufwand war ein zweiter Platz im Zwei-Phasen-Springen der Klasse A.

Die Stilspringprüfung der Klasse E sicherte sich Marie Schwierske (VRFV Demerthin) mit Ayla und der Wertnote 7,5. Den Springreiterwettbewerb entschied Lotta Schuhmacher (PSV Berge) auf Lordia für sich.

Auch der 23-jähre Fuchswallach Roter Oktober aus dem Stall der gastgebenden Familie Maik Wernicke ging wieder einmal auf die Ehrenrunde, in der er schon unter vielen Nachwuchsreitern galoppierte. Unter Henriette Distelkam (RFV Uenze) wurde Roter Oktober zweiter vor Leonie Schwandt (Jumping Arena Gadow) auf Calimity.

Richtig los geht es für die Reitsportler am 29. und 30. April. Dann steht mit dem 10. Reitturnier mit Gelände der RSG Pritzwalk das erste offizielle Turnier auf dem Programm.  

zur Startseite

von
erstellt am 18.Apr.2017 | 21:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen