Fussball : BSV-Kicker mit starken Nerven

Trotz der Bedrängnis durch einen Dannenwalder Akteur (l.) versucht der Lanzer Spieler in dieser Szene den Ball zu kontrollieren.
Foto:
1 von 1
Trotz der Bedrängnis durch einen Dannenwalder Akteur (l.) versucht der Lanzer Spieler in dieser Szene den Ball zu kontrollieren.

Wittenberger werfen Karstädt nach spannender Partie aus dem Kreispokal

von
22. August 2016, 22:50 Uhr

In der Vorrunde des Fußball-Kreispokals setzten sich Groß Pankow II (gegen Stepenitz) und Uenze II (gegen Demerthin) gegen höherklassige Teams durch und erreichten die 1. Hauptrunde am 4. September. Der KSV Prignitz unterlag bei seinem PflichtSpieldebüt gegen Sadenbeck.

BoxSV Wittenberge – SC Hertha Karstädt 3:2 (2:1). In einem fairen Spiel zweier Kreisligisten auf Augenhöhe behielten die Gastgeber am Ende knapp die Oberhand. Zuvor hatten die Karstädter einen 0:2-Rückstand aufgeholt. „Wir hatten vielleicht die etwas stärkeren Nerven. Für uns war das ein guter Saisonauftakt“, sagte BSV-Spieler Steffen-Jonas Dahnke. - Tore: 1:0, 2:0 Maximilian Opitz (34., 37.), 2:1, 2:2 Remo Zawierucha (41., 50.), 3:2 Johannes Opitz (67.)

SV Jahn Lanz – Blau-Weiß Dannenwalde 1:0 (1:0). Die Gastgeber ließen gegen die mit elf Akteuren angetretenen Dannenwalder viele Chancen ungenutzt. „Das ist zur Zeit unser Manko“, berichtete Jahn-Trainer Jörg Peipp. Mit dem Tor des Tages durch Philip Awe (44.) zogen die Lanzer in die nächste Pokalrunde ein.

TSV Uenze 04 II – SV Demerthin 1:0 (1:0). „Ein verdienter Sieg. Beide Mannschaften hatten weitere Chancen“, meldete der Uenzer-Trainer Siegfried Granzow. Den Siegtreffer für die TSV-Reserve erzielte Lars Kruse (25.).

Groß Pankower SV Rot-Weiß II – Aufbau Stepenitz 4:2 (3:2). Ein starker Auftritt sicherte dem Gastgeber den Einzug in die nächste Runde. Die Hälfte der Treffer erzielte Rene Raczkowski. - Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Rene Raczkowski (4., 33., 38.) 3:1 Daniel Vogel (45.), 4:1 Andy Rabe (69.), 4:2 Vogel (73.).

Aufbau Stepenitz II – Rot Weiß Gerdshagen 0:3 (0:0). Ein verdienter und vor allem glatter Auswärtserfolg des Kreisligisten. - Tore: 0:1 Ralf Achterberg (48.), 0:2 Tobias Schmalfeld (74.), 0:3 Danny Lindenberg (81.).

SV Quitzöbel – FSV Veritas Wittenberge/Breese II 0:4 (0:0). Nach der Pause gelangen der Veritas-Reserve die Treffer zum Weiterkommen. - Tore: 0:1 Benjamin Cudjoe (49.), 0:2 Christian Otte (57.), 0:3, 0:3 Lucas Mathea (66., 68.).

TuS Dallmin – SV Dergenthin 1:3 (0:1). Fast eine Halbzeit lang hielt TuS die Null, dann zogen die Dergenthiner auf 3:0 davon. In der Endphase gelang dem Gastgeber das verdiente Ehrentor. -Tore: 0:1 Robert Kopka (45.), 0:2 Mahai Adomnitz (52.), 0:3 Stefan Hüttmann (80.), 1:3 Michael Schulz (83.).

SpG Gumtow/Glöwen II – Blau-Weiß Giesensdorf 1:0 (0:0). Rico Klebrowski (67.) traf zum knappen Sieg.

Pritzwalker FHV II – Lindenberger SV 7:3 (4:1). In der torreichen Partie begannen die Lindenberger zwar mit dem Toreschießen, gerieten dann aber gegen den favorisierten Gastgeber mehr und mehr in Rückstand. - Tore: 0:1 Michel Bielefeld (15.), 1:1 Christopher Blohm (18.), 2:1 Marcus Niemann (22.), 3:1 Jan Meier (37.), 4:1 Andy Kitzmann (42.), 4:2 Nazir Zamani (63.), 5:2 Meier (80.), 6:2 Sebastian Zahn (84.), 6:3 Jens Kämmerer (87.), 7:3 Marcus Niemann (90.)

SV Eiche 05 Weisen II – SV Cumlosen 0:3 (0:1). Das Ergebnis spiegelt nicht dem Spielverlauf wider. In der ersten Halbzeit waren die Laaslich/Weisener klar besser, hatten aber Pech. Der erste Cumlosener Torschuss hatte gleich Erfolg. In der zweiten Halbzeit verschossen die Platzherren noch einen Elfmeter . -Tore: 0:1 Philipp Gerant (42.), 0:2 Christian Uller (68.), 0:3 Florian Artlich (88./Strafstoß).

KSV Prignitz – SV Sadenbeck 0:4 (0:2). Ein erwartet klarer Sieg für den Kreisligisten gegen den absoluten Neuling im Spielbetrieb. - Tore: 0:1 Marco Pfeiffer (8.), 0:2 Christian Blume (14.), 0:3 Pfeiffer, 0:4 Normen Erbe

Rot-Weiß Gülitz II – SVP Bad Wilsnack/Legde 2:3 (2:2). - Tore: 1:0 Mihai Marius Fecioru (13.), 1:1 Marvin Rauchstein (15./Eigentor), 2:1 Patrick Gruel (24.), 2:2 Marko Fibian (33.), 2:3 Benjamin Dietrich (90.).

SV Garz-Hoppenrade II – Putlitzer SV II 4:1 (1:1). - 1:0 Sebastian Heise (31.), 1:1 Kevin Dahse (43.), 2:1 Heise (62.), 3:1, 4:1 Franz Arndt (80., 82.)

Einheit Pritzwalk – SKV Jännersdorf 4:2 (4:1). - 1:0 Eric Mattscheck (7.), 2:0 Rene Holm (19.), 3:0 Mattscheck, 3:1 Hannes Stöck (35.), 4:1 Tobias Knechtel (45.), 4:2 Sebastian Altenburg (70.).

SV Buckow – Berger SV 5:1 (2:0). - 1:0 Sebastian Preuß, 2:0 André Hackbusch, 3:0 Preuß, 4:0 Hackbusch, 5:0 Preuß, 5:1 Necdet Oksuez (88.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen