Frauenfussball : Beim gut besetzten Turnier Rang 7

Fußballerinnen aus Perleberg und Wittenberge beim Turnier in Neubrandenburg.

svz.de von
23. Dezember 2013, 23:42 Uhr

Eine Kombination aus Fußballerinnen von Einheit Perleberg und des ESV Wittenberge startete unter Perleberger Namen beim Vier-Tore-Hallenmasters in Neubrandenburg. Im gut besetzten Feld der zehn Mannschaften belegte das Team Rang 7.

Die von Silvio Wudel betreuten Prignitzerinnen begannen mit einem 3:0 gegen Lok Neustrelitz. Es folgten ein 1:1 gegen FSV 02 Schwerin, ein 0:5 gegen Gastgeber 1. FC Neubrandenburg und ein 0:1 gegen den 1. FC Lübars II. Das bedeutete Gruppenplatz vier und das Spiel um Platz sieben gegen Rot-Weiß Arneburg. Hier siegten die Perlebergerinnen im Neunmeterschießen durch Tore von Anika Ditten und Laura Meseck mit 2:1.

Turniersieger wurde SV Hafen durch einen 1:0-Finalsieg gegen AL Dersimspor. Rang drei belegte Neubrandenburg (5:0 gegen Lübars II).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen