zur Navigation springen

Handball MV-Liga : Zuhause zweiten Sieg nachgelegt

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Handball MV-Liga: SG Parchim/Matzlow – HC Empor Rostock II 30:27 (13:15)

svz.de von
erstellt am 23.Sep.2014 | 22:32 Uhr

Nach dem knappen Sieg der Parchim-Matzlower Handballmänner zum Saisonauftakt in der MV-Liga in der Vorwoche beim Schwaaner SV, legte das Team um Spielertrainer Michael Gutsche in heimischer Halle nach. Gegen die zweite Vertretung des HC Empor Rostock setzte sich das Elde-Lewitz-Team mit 3o:27 Treffern durch und belegt hinter Grimmen und Stavenhagen punktgleich Tabellenplatz drei.

Die Gastgeber gingen mit 4:1 in Führung, doch die Rostocker kämpften sich wieder heran und glichen aus (7:7). Die SG kam irgendwie aus dem Tritt, einige technische Fehler der Hausherren nutzten die Hansestädter zur Führung (8:9). Sie konnten sich danach bis auf drei Treffer absetzen, meist durch Tempogegenstöße. Das Angriffsspiel der Elde-Lewitz-Männer stockte in dieser Phase gewaltig und sie lagen zur Halbzeit mit 13:15 zurück.

Mit dem ersten Treffer in Halbzeit zwei kam die SG wieder ins Spiel (14:15), aber auch die Rostocker trafen. Nach dem 16:18 der Ostseestädter spielten die Gastgeber sicherer und aggressiver in der Abwehr, traf drei mal in Folge in ging in Front(19:18).
Zwar glichen die Männer der Bundesligareserve aus Rostock beim 19:19 nochmal aus, doch die Partie hatte sich gedreht. Zumeist vom Linksaußen Niklas Kirow abgeschlossen erarbeitete sich die SG eine Vier-Tore-Führung (23:19). Doch anstatt befreiter aufzuspielen geriet das Spiel wieder ins Stocken und die Gäste glichen zum 24:24 aus. Aber durch einige starke Paraden von Torwart Heiko Gores und erneut leichte Treffer stellten die SG-ler den alten Abstand wieder her (28:24). In den letzten Minuten hatten die Gäste nicht mehr viel entgegen zu setzen und die Gastgeber konnten die ersten Heimpunkte der noch jungen Saison einfahren.

„Heute standen sich die Spieler phasenweise selbst im Weg, das darf in Zukunft nicht pssieren“, hieß es im Lager der Spielgemeinschaft. Am Sonnabend ist der Tabellenvierte der MV-Liga beim SV Einheit Demmin zu Gast.

Parchim/Matzlow-Ga.: Gores, Ebeling (Tor), Fitz 1, Blum, Schlie 4, Steuck 4, Gutsche 6/1, Dinse 6, Scharf 1, Kirow 8, Köhler


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen