Knax mit, Knax nach, Knax besser : Vorjahressieger erneut Spitze

Siegerfoto: Die Staffeln der ORI-Gundschule Leezen (gelb),Goetheschule und Grundschule Sukow Fotos: Thomas Zenker
1 von 5
Siegerfoto: Die Staffeln der ORI-Gundschule Leezen (gelb),Goetheschule und Grundschule Sukow Fotos: Thomas Zenker

Elf Grundschulstaffeln kämpften bei Knax mit, Knax nach, Knax besser“ um die Medaillen / Leezen siegt von Gotheschule Parchim

von
09. November 2014, 22:08 Uhr

Die Staffel der ORI-Grundschule Leezen ist der 15. Gewinner der Knax-mit-Geschichte. Die Mädchen und Jungs setzten sich in den sieben Wettbewerben mit vier Punkten Vorsprung vor dem Zweiten durch.

Es war der sechste Pokalsieg der Leezener und zudem die Pokalverteidigung aus dem Vorjahr. Einer der Höhepunkte des Sonnabendvormittags war ohne Zweifel der Kampf um Platz zwei. Die Sukower Grundschüler und die Staffel der Goethe-GS Parchim hatten jeweils 63 Punkte erkämpft und mussten ins Stechen. Knax-mit-Chefin Claudia Kampe vom Veranstalter, Sparkasse Parchim-Lübz, schickte die beiden Kontrahenten in eine Sprintstaffel.

Vom Start weg führten die Parchimer, doch ab dem dritten Läufer ging Sukow in Führung, hatte aber Pech bei einem Ausrutscher. So holte die Goethe-Staffel auf und siegte um Haaresbreite. „Wir haben in den letzten Wochen etwas geübt und ein gutes Gefühl, dass wir uns verbessern können. Dass es Platz zwei wurde ist wirklich eine Überraschung“, freut sich Sportlehrerin Marlies Reese mit ihren Schülern. „Ihr habt nicht den zweiten Platz verloren, sondern den dritten gewonnen“, tröstet Moderator Horst Kaiser die Sukower Mädels und Jungs, die bei der Übergabe der Bronzemedaillen aber schon die Niederlage des Stechens verdrängt hatten.

Zum obligatorischen Abschluss der „Knaxiade“ stellten sich die drei Ersten zum Siegerfoto auf und Claudia Kampe erinnerte die Verantwortlichen der Schulstaffeln daran, den Feedback-Bogen auszufüllen und die Quittung zurückzusenden. Denn jede der zwölf Grundschulen bekommt von der Sparkasse eine 300-Euro-Spende. „Ich war vorher etwas aufgeregt“, gibt Kampe zu, obwohl sie schon zig Mal die Fäden für dieses Event in den Händen hielt: „Jetzt bin ich froh, das alles so gut geklappt hat und freue mich auf nächstes Jahr“.

Endstand Knax mit 2014
1. ORI GS Leezen 67
2. Goethe GS Parchim 63

         (Nach Stechen)
3. GS Sukow 63
4. GS Marnitz 62
5. Diesterweg GS Parchim 57
6. A.-Behm GS Sternberg 47
7. GS Groß Godems 44
8. GS Domsühl 43
9. GS Dabel 38
10. W.-Busch-GS Cambs 31
11. GS West Parchim 19
12. GS Mestlin 12
Knax-Pokalgewinner
2000 Kantor Carl Ehrich GS Plau /    ORI GS Leezen
2001 Diesterweg GS Parchim
2002 ORI GS Leezen
2003 GS Mestlin
2004 GS Sukow
2005 ORI GS Leezen
2006 Kantor Carl Ehrich GS Plau
2007 GS Marnitz
2008 GS Cambs
2009 GS Marnitz
2010 GS Cambs
2011 ORI GS Leezen
2012 GS Marnitz
2013 ORI GS Leezen
2014 ORI GS Leezen


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen