1. VC Parchim : Volleyball Regionalliga: Am 23. Oktober erstes Heimspiel

Die Vorsaison beendete der 1. VC Parchim auf Platz drei hinter Grün Weiß Eimsbüttel, dem Auftaktgegner der neuen Serie.
Die Vorsaison beendete der 1. VC Parchim auf Platz drei hinter Grün Weiß Eimsbüttel, dem Auftaktgegner der neuen Serie.

von
20. Juli 2016, 20:46 Uhr

Die Volleyballdamen des 1. VC Parchim starten mit zwei Auswärtsspielen in die neue Saison. Allerdings haben die Spielerinnen um Trainer Ingo Achtelik noch bis Mitte Oktober Zeit, sich zu finden. Am 9. Oktober erfolgt der erste Punktspielauftritt in der Regionalliga Nord bei Grün Weiß Eimsbüttel, eine Woche später (15. 10.) reist die Mannschaft zum Aufsteiger SC Neubrandenburg. Das erste Heimspiel bestreiten die Parchimerinnen am 23. Oktober (17 Uhr) in der Fischerdammhalle gegen den Bundesstützpunkt Schweriner SC (in der Vorsaison SSC III).

In der Staffel Nord der Liga hat sich nicht viel geändert. Nach dem Aufstieg des SV Warnemünde in die 3. Liga spielt jetzt der SV Warnemünde II in der Regionalliga (bisher SV Hafen Rostock). Die Schweriner Youngster verbleiben trotz den letzten Platzes in der vergangenen Saison in der Staffel als BSP Schweriner SC und für die abgestiegenen Damen des JSV Grimmen rückt Verbandsligasieger Neubrandenburg in die Regionalliga.


Termine 1. VC Parchim Hinrunde
9. Oktober, 14 Uhr:

GW Eimsbüttel - 1. VC Parchim
15. Oktober, 18 Uhr:
SC Neubrandenbg. - 1. VC Parchim
22. Oktober, 17 Uhr:
1. VC Parchim - BSP Schweriner SC
29. Oktober, 15 Uhr:
1. VC Norderstedt - 1. VC Parchim
6. November, 13 Uhr:
1. VC Parchim - Lübecker TS
12. November, 19 Uhr:
WiWa Hamburg II - 1. VC Parchim
19. November, 17 Uhr:
1. VC Parchim - Kieler TV II
26. November, 17 Uhr:
1. VC Parchim - SV Warnemünde II
10. Dezember, 16:30 Uhr:
Oststeinbeker SV - 1. VC Parchim

(www.vcparchim.de)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen