zur Navigation springen

SC Parchim Tischtennis : Verbandsoberliga: Doppelspieltag an heimischen Tischen

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

von
erstellt am 05.Okt.2017 | 23:12 Uhr

Die Tischtennisherren der ersten Mannschaft des SC Parchim bestreiten ein Heimspielwochenende in der Verbandsoberliga Nord. Am Sonnabend empfangen die Kreisstädter um Teamleiter Jens Stratmann um 15 Uhr die TTG 207 Ahrensburg/Großhansdorf II und am Sonntag ab 11 Uhr gehen sich gegen Oberalster VfW an die Tische im TT-Zentrum in der Fichtestraße. Zuschauer sind natürlich an beiden Tagen erwünscht und gutklassiger Tischtennissport garantiert.
Die Saison der Parchimer begann mit einem Doppelspieltag in fremden Hallen. Dabei gab es eine 5:9-Niederlage in Fockbeck und einen 9:4-Sieg in Kaltenkirchen. Die Gegner am Wochenende verloren beide ihre Auftaktduelle und wollen jetzt in Parchim die ersten Zähler einfahren. Doch beim SCP-Team wurde ein klares Ziel an den beiden Tagen heraus gegeben: Am Sonntagabend sollten vier Punkte mehr auf dem Konto sein. Motiviert sind die Männer allemal. Bleibt abzuwarten ob sie die gute Form aus dem Kaltenkirchen-Spiel auch an heimischen Tischen abrufen können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen