Tischtennis : Tony Foth Jugend-Landesmeister

Das Jugendteam des SV Aufbau Parchim bei diesen Landesmeisterschaften (v.l.): Tony Foth, Svenja Götting, Annkatrin Lange, Romina Koslowski, Tony Foth
Das Jugendteam des SV Aufbau Parchim bei diesen Landesmeisterschaften (v.l.): Tony Foth, Svenja Götting, Annkatrin Lange, Romina Koslowski, Tony Foth

Parchimer erreicht überraschend Finale und bezwingt Favoriten Til Puhlmann aus Rostock

svz.de von
17. Dezember 2014, 22:00 Uhr

Der zweiten Teil der Landeseinzeimeisterschaften im Tischtennis (AK18 und AK12) in Schwerin war für die Jugendspieler des SV Aufbau Parchim sehr erfolgreich. In der AK bis 18 Jahre gewann der Parchimer Tony Foth sensationell den Titel, Annkatrin Lange und Tom Piesker belegten den Vizemeistertitel im gemischten Doppel. In der AK bis 12 Jahre erkämpfte die Parchimerin Hannah Heilck Platz zwei.

In der U18-Konkurrenz traten Annkatrin Lange, Romina Koslowski, Svenja Götting, Tom Piesker und Tony Foth für den SV Aufbau Parchim an. Annkatrin Lange setzte sie in den drei Gruppenspielen klar durch, ebenso wie im anschließenden Viertelfinale. Im Halbfinale verpasste sie mit der 1:3-Niederlage den ersehnten Einzug ins Endspiel. Mit diesem dritten Platz sicherte sie sich auf Grund der starken Vorleistung der Landesrangliste (Platz 2) einen Platz bei der Norddeutschen Einzelmeisterschaft.

Im Doppel landeten Annkatrin Lange/Romina Koslowski sowie Svenja Götting zusammen mit ihrer Neubrandenburger Partnerin Sarah Weber Platz drei. Im gemischten Doppel erreichten die beiden Parchimer Annkatrin Lange und Tom Piesker souverän das Viertelfinale, schlugen mit einer hoch konzentrierten Leistung die Favoriten Anna Matthäus/Moritz Holst (Demmin/Rostock) mit 3:1, siegten auch im Halbfinale (3:0) und standen somit im Endspiel. Gegen die klaren Titelaspiranten Salzmann/Pulmann unterlag das Parchimer Duo hauchdünn im fünften Satz.

In der Vorrunde der Jungen schlossen die beiden Parchimer Tom Piesker und Tony Foth die Gruppenphase mit zweiten Plätzen ab. Piesker verlor dann gegen den Turnierfavoriten Til Puhlmann. Tony Foth gewann 3:0 und war damit schon Dritter. Im Halbfinale rief er eine ebenso starke Leistung ab und stand nach dem 3:1-Sieg im Finale. Der Parchimer wuchs in diesem Spiel über sich hinaus und bezwang den Favoriten Til Puhlmann aus Rostock.

Damit sind Annkatrin Lange und Tony Foth im Auswahlteam des Landes. Am 24. und 25. Januar 2015 kämpfen sie bei den Norddeutschen Meisterschaften der Schüler-innen A (bis 14 Jahre) und der Jugend (bis 18 Jahre) in Stralsund.

Hannah Heilck und Johanna Stein gingen in der U12 an die Tische. Für Johanna war die Teilnahme an der Landesmeisterschaft schon ein Erfolg. In ihrer Vierergruppe verpasste sie mit Rang drei die Endrunde. Im Doppel mit Hannah Heilck erreichte sie die Endrunde, verpasste im Halbfinale in einem knappen 2:3 das Finale.

Hannah Heilck setzte sich in ihrer Gruppe klar durch, ebenso im Viertel und Halbfinale. Das Endspiel verlor die Parchimerin jedoch klar gegen Melanie Plötz (NW Rostock) und wurde somit Vizelandesmeisterin.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen