Handball Verbandsliga : Starke Abwehr Grundlage für Sieg

Hier setzt sich Malte Eickhorst (l.) gegen Steffen Humboldt durch und wirf einen seiner zwei Treffer im Spiel.
Hier setzt sich Malte Eickhorst (l.) gegen Steffen Humboldt durch und wirf einen seiner zwei Treffer im Spiel.

SV Matzlow/Garwitz klettert nach 24:13-Sieg gegen den Plauer SV auf dritten Tabellenplatz

23-11441959_23-66107802_1416392141.JPG von
02. Dezember 2018, 23:32 Uhr

Mit einem nie gefährdeten 24:13-Sieg zogen die Verbandsliga Handballer des SV Matzlow/Garwitz in der Staffel West an den Gästen vom Plauer SV vorbei auf den dritten Tabellenplatz. Im Gegensatz zum Hinspiel, das die Lewitzhandballer mit 37:37 verloren, war die Sonnabend-Partie ziemlich arm an Toren.

Die Tendenz zeigte sich schon in der Anfangsphase. Nach knapp fünf Minuten war Carsten Fitz der erste Torschütze des Abends zur Matzlower Führung. Die beiden Torhüter Tobias Kipke (Matzlow) und Tom Pidinkowski (Plau) fingen in den ersten Minuten so ziemlich alles weg, was auf die Tore kam und so stand es zur Mitte der ersten Hälfte nur 6:5 für die Gastgeber. Plau brachte in dieser Phase zwei Siebenmeter nicht unter und die Gastgeber zogen mit einem guten Lauf auf 11:5 weg. Beim 12:7 wurden die Seiten gewechselt und es deutete sich schon jetzt ein klarer Sieg der Matzlow/Garwitzer an.

Der Start in die zweite Hälfte bestätigte das. Die Gastgeber bauten die Führung auf zehn Treffer aus (19:9), während die Seestädter Fehler am laufenden Band produzierten. In einigen Situationen standen sich die Gäste selbst im Weg und wirkten ziemlich verkrampft. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt entschieden. Die Gastgeber ließen nicht locker und nur noch vier Gegentore zu. Der Schütze des ersten Treffers Carsten Fitz beendete auch den Tore-Reigen mit zwei Treffern in Folge zum 24:13-Endstand.

Beide Mannschaften müssen in diesem Jahr noch einmal auf die Platte. Die Seestädter erwarten am 15. Dezember den Tabellenzweiten Schwerin-Leezen und die Lewitz-Männer treten am gleichen Tag beim Spitzenreiter Neukloster an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen