Handball Verbandsliga Endrunde : Starke Abwehr als Grundlage für einen verdienten Sieg

Abschluss unter Bedrängnis: Carl-Robert Hochmuth
Abschluss unter Bedrängnis: Carl-Robert Hochmuth

von
18. März 2019, 23:42 Uhr

„Wir wollten gegen Altentreptow die ersten Punkte in der Hauptrunde sammeln und es ist uns gelungen“, freut sich Spielertrainer René Schlie über den 21:16-Erfolg seiner Matzlow/Garwitzer Handball-Männer. Grundlage dafür war eine solide Abwehrleistung.

Die weit angereisten Gegner aus Altentreptow traten zu ihrem weitestes Auswärtsspiel dieses Mal mit einem ausgedünnten Kader und auch einer sehr jungen Truppe an. Somit war der Favorit vielleicht entscheidend geschwächt. Von Anfang an forderte der Matzlower Coach totale Bereitschaft in der Abwehr und die wurde auch auf der Platte abgeliefert. Das Spiel startete jedoch etwas zerfahren und so lag man schon nach wenigen Minuten mit 2:5 hinten. Doch dann fingen sich die Gastgeber und zeigten einen richtig harten Fight. Bis zur Halbzeit gelang den Matzlowern der verdiente Ausgleich zum 7:7. Die Lewitzer ließen in dieser Phase allerdings einige Großchancen liegen, meist parierte der Gästetorhüter stark.

In der zweiten Halbzeit gelang es den Gastgebern immer besser aus der Abwehr heraus schnell ins Tempogegenspiel umzuschalten und mit 12:7 in Führung zu gehen. Die Gäste verkürzten nach einer Auszeit auf zwei Treffer (14:12), hatten aber nach wie vor Probleme an der von Malte Eickhorst koordinierten Abwehr vorbei zu kommen. So bauten die Matzlower die Führung wieder aus zum verdienten 21:16-Sieg. Dieses Spiel macht Mut für die nächsten Aufgaben. Am Sonnabend (18.30 Uhr) treffen die Männer in Spornitz zum Rückspiel auf den HSV Grimmen.

SV Matzlow/Garwitz: Kipcke, Gores; Kautz 4, Cl. Kirchner 5, Hochmuth, Eickhorst 3, Ch. Kirchner 1, Schmidt 1, Littwin 1, Voltin 1. Rogmann 2, Fitz 3, Wache, Froese

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen