zur Navigation springen
Lokaler Sport Parchimer Zeitung

25. November 2017 | 05:07 Uhr

Volleyball : Siebenten Streich angepeilt

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Regionalliga Nord Frauen: 1. VC Parchim empfängt morgen Schweriner SC III zum letzten Duell des Jahres

svz.de von
erstellt am 10.Dez.2015 | 15:20 Uhr

Morgen gehen die Regionalliga-Volleyballerinnen des 1. VC Parchim zum letzten Punktspiel des Jahres in der Fischerdammhalle ans Netz. Gegner ist die dritte Vertretung des Schweriner SC, die derzeit in der Staffel Nord die rote Laterne inne hat. Anpfiff des Mecklenburg-Derbys ist um 17 Uhr.
Die Gastgeberinnen, derzeit Tabellenvierter, gehen morgen als klare Favoritinnen ins Spiel. Der Gast hat in dieser Saison erst einen Sieg eingefahren (3:1 gegen Grimmen) und gegen WiWa Hamburg II beim 2:3 einen weiteren Tabellenpunkt geholt. Die junge Mannschaft sollte auf keinen Fall unterschätzt werden. Am vergangenen Wochenende trotzten die Schwerinerinnen dem Tabellenführer GW Eimsbüttel immerhin einen Satz (1:3) ab.

Die VCP-Damen haben zurzeit einen guten Lauf und sechs Spiele in Folge gewonnen. Ein weiterer Dreier bringt die Mannschaft von Trainer Ingo Achtelik noch näher an das Spitzen-Trio der Staffel. Eimsbüttel, Warnemünde und Oststeinbek liefern sich dort gerade einen spannenden Kampf und haben alle drei 20 Zähler auf dem Konto. Daran könnte sich an diesem Spieltag etwas ändern, denn am Sonntag treffen der Erste Eimsbüttel und der Dritte Oststeinbeker SV im Spitzenduell aufeinander.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen