Handball : SG erwartet Greifswald zum Rückspiel

Die Parchim/Matzlower Handballer wollen morgen gegen Greifswald nicht ins Stolpern kommen.
Foto:
Die Parchim/Matzlower Handballer wollen morgen gegen Greifswald nicht ins Stolpern kommen.

svz.de von
27. März 2014, 22:27 Uhr

Nach dem knappen 31:30-Sieg am vergangenen Sonnabend in Greifswald empfängt die SG Parchim/Matzlow-Garwitz morgen Abend ab 18.30 Uhr die HSG Greifswald zum Rückspiel in der Handball-Verbandsliga-Endrunde.

Aufgrund des denkbar knappen Hinspielergebnis darf man einen heißen Tanz in der Spornitzer Sport-und Mehrzweckhalle erwarten. Der Sieger dieser Partie trifft dann eine Woche später auf den Sieger der Partien zwischen dem Stralsunder HV II und dem Güstrower HV. In diesem Sieger-Duell (ebenfalls mit Hin- und Rückspiel) geht es dann um den Titel in der Verbandsliga.

Die SG Parchim/Matzlow-Garwitz erwartet morgen ein schweres Spiel, denn im Hinspiel lagen die Elde-Lewitz-Männer zur Pause noch mit drei Treffern zurück. Erst im zweiten Durchgang drehte die Mannschaft das Ergebnis.

Vor den Männern bestreitet ab 16 Uhr die männliche Jugend-C der SG ihr Punktspiel in der Oberliga. Die Handball-Jungs haben die zweite Mannschaft des SV Mecklenburg-Schwerin zu Gast. Die Gastgeber befinden sich momentan auf dem siebenten Tabellenplatz während die Gäste Elfter und damit Tabellenletzter sind.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen