zur Navigation springen

Volleyball : Saison-Halali in der Volleyball-Regionalliga

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Spielerinnen des 1. VC Parchim empfangen Grün Weiß Eimsbüttel zum letzten Punktspiel

Die Volleyballerinnen des 1. VC Parchim haben eine ziemlich erfolgreiche Regionalligasaison (fast) hinter sich gebracht. Vor dem letzten Punktspiel morgen um 15 Uhr in der Sporthalle Am Fischerdamm stehen 15 Siege, vier Niederlagen und Tabellenplatz drei zu Buche. Der Bronzerang ist den Schützlingen von Trainer Holger Antrack definitiv sicher. Denn der Verfolger, MV-Kontrahent PSV Neustrelitz, hat vier Punkte Rückstand auf den 1. VCP. Das ist schon mal ein Grund zum Feiern, weil damit die Zielstellung der Saison vorfristig erreicht wurde, nämlich besser abzuschneiden als im Vorjahr (4. Platz).

Bei einem klaren Heimsieg morgen gegen den Tabellenneunten Grün Weiß Eimsbüttel können die VCP-Damen sogar noch den zweiten Platz erreichen, allerdings müsste der SC Alstertal-Langenhorn beim Schweriner SC III deutlich Federn lassen. Für die Parchimerinnen sollte dieser Aspekt sowie ein ordentliche Auftritt vor den eigenen Fans Motivation genug sein, bis zur letzten Minute der Saison konzentriert zu spielen.

Die Mannschaft hat für die treuen Fans eine kleine Überraschung vorbereitet. „Die Zuschauer sollten zehn Minuten früher in die Halle kommen“, freut sich Mannschaftskapitän Conny Heinz auf volle Ränge. Der Parchimer Coach wird morgen das letzte Mal an der Linie stehen und wenn es gut läuft, noch einmal mit seinen Mädels einen Sieg bejubeln.


zur Startseite

von
erstellt am 10.Apr.2014 | 22:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen