zur Navigation springen

1. VC Parchim : „Saison-Halali“ Am Fischerdamm

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Volleyball Regionalliga: Morgen 15 Uhr letztes Punktspiel des 1. VC Parchim gegen Oststeinbek / Aufstiegsparty mit den Fans

von
erstellt am 23.Mär.2017 | 21:45 Uhr

Die Volleyballerinnen des 1. VC Parchim beenden am Sonnabend mit dem Heimspiel gegen den Oststeinbeker SV die Regionalligasaison. Um 15 Uhr wird die Partie in der Sporthalle Am Fischerdamm angepfiffen. Zuschauer und Fans sollten pünktlich da sein, denn Mannschaft und Verein haben einiges zum Saisonabschluss vorbereitet. Außerdem ist nach dem Spiel noch Zeit eingeplant, um gemeinsam mit dem Team den Regionalliga-Meistertitel zu feiern sowie den Aufstieg in die 3. Liga.

Die Parchimerinnen haben zwar ihr Schäfchen schon im Trockenen, sind aber nach wie vor auf dem Weg zum abschließenden Saisonziel, die Regionalliga-Meisterschaft mit Weißer West zu feiern. Dass heißt, auch im letzten Duell gegen die „Ostbek Cowgirls“ müssen drei Punkte her, dann wäre der Durchmarsch geschafft. Die Gäste sind Tabellenachter und gehen morgen als krasser Außenseiter in die Partie „wollen aber den Klassen-Primus so lange wie möglich ärgern“, heißt es auf ihrer Homepage. Im Hinspiel gelang das den Gästen, als sie den zweiten Satz mit 25:20 gewannen. Das Spiel endete 3:1 für Parchim.

Sollten sich Zuschauer finden, die Sportsachen dabei haben, gibt es auf alle Fälle nach dem Spiel die Möglichkeit, an einem kleinen Match der VCP-Frauen gegen eine Zuschauer-Auswahl teilzunehmen. „Wir freuen uns auf viele Zuschauer“, lädt Mannschaftskapitän Conny Heinz ein „ … und außerdem spendiert der Club lecker Soljanka und Gulasch fürs Publikum.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen