Volleyball Regionalliga Nord Frauen : Parchimerinnen laden zum Spitzenspiel

Die Parchimer Volleyballerinnen haben derzeit einen guten Lauf.
Die Parchimer Volleyballerinnen haben derzeit einen guten Lauf.

1. VC Parchim empfängt als Tabellenzweiter den Vierten Wiker SV in der Fischerdammhalle

23-11441959_23-66107802_1416392141.JPG von
14. März 2019, 23:57 Uhr

Zum vorletzten Heimspiel der Regionalliga-Saison lädt der 1. VC Parchim seine Fans morgen ab 16 Uhr in die Sporthalle Am Fischerdamm ein. Gegner der Volleyballfrauen ist der Wiker SV. Es ist das Spitzenduell des Spieltages. Der Tabellenzweite empfängt den Vierten. Dennoch ist das Ziel der Spielerinnen um Trainerin Janine Carli ist klar definiert: Gegen den Tabellenvierten soll möglichst ein Dreier eingefahren werden, zumindest ein Sieg.

Dass es gegen diesen Kontrahenten schwer werden kann, zeigte schon das Hinspiel Anfang Dezember vergangenen Jahres in der Kieler Sporthalle Suchsdorf, als die Parchimerinnen erst nach fünf Sätzen (15:10 im Tie-Break) über zwei Tabellenpunkte jubeln konnten. Dabei hatte der 1. VCP nach zwei gewonnenen Sätzen schon den Drei-Punkte-Sieg in Reichweite. Der Wiker Sechser ist der Fünf-Satz-König der Staffel Nord. Bereits sieben Mal (bei 17 Punktspielen) ging es für die Gäste über die volle Satz-Distanz. Vier Mal gewann das Team im Tie-Break, drei Mal die Gegnerinnen. So auch das Parchimer Team, das damals mit dem Sieg die Wikerinnen vom zweiten Platz verdrängte. Seit diesem Spiel haben die VCP-Damen eine Erfolgsserie hingelegt und zwar jedes Mal mit Drei-Punkte-Siegen. „Wir haben in den letzten sieben Punktspielen nur zwei Sätze abgegeben“, ist die Trainerin ziemlich stolz auf ihre Mannschaft.

Die zweite Frauenmannschaft des 1. VCP ist am Sonntag im Einsatz. Im vorletzten Punktspielturnier der Landesliga-Saison treten die Schützlinge von Trainer Frank Munzig in Bad Doberan an. Neben dem Gastgeber, der zurzeit auf dem vorletzten Tabellenrang steht, ist dort Tabellenführer SV Einheit Schwerin Gegner der Parchimerinnen. Der VCP ist Dritter der Staffel.

Die jüngsten Volleyballerinnen gehen in Ferdinandshof (Parchim II) bzw. in Malchin (Parchim I) an die Netze und kämpfen um gute Platzierungen in den Zwischenrunden der Landesmeisterschaft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen