Beachvolleyball : Parchimer Duo holt am Ostseestrand Landesmeister-Titel

Beachvolleyballmeister: Nastja Flörke, Leonie Dieckemann
Beachvolleyballmeister: Nastja Flörke, Leonie Dieckemann

von
15. Juni 2016, 22:51 Uhr

Nastja Flörke und Leonie Dieckemann vom 1. VC Parchim nahmen am vergangenen Wochenende am Ostseestrand von Dierhagen an den Landesmeisterschaften im Beachvolleyball teil. In der Altersklasse U17 holten sie den zweiten Platz und in der U18 wurden sie Landesmeister. Das VCP-Duo hat sich damit für die Deutschen Baechmeisterschaften der U18 qualifiziert, werden aber in der Altersklasse U17 als Vizemeister vom 12. bis 14. August in Magdeburg antreten. „Die U17-Siegerinnen Kimberly Henkelmann und Anna Kurtze (Pampow/Neubrandenburg) können den Termin nicht wahrnehmen“, erklären die beiden Parchimerinnen. Beim DM-Turnier der U18 ist es genau anders herum. Zu diesem Termin (5. bis 7. August in Dresden) können die VC-Mädels nicht antreten, daher werden die Vizemeister aus Schwerin dort unser Land vertreten.

Am vergangenen Sonnabend in der U17 zeigten Flörke/Dieckemann gute Leistungen im Sand, wurden in dem Achter-Feld (zwei Staffeln) souverän Gruppensieger und gewannen auch das Halbfinale gegen Eichbaum/Röder (Schwerin) mit 2:0. Im Endspiel gegen das Pampow-Neubrandenburger Duo nahmen sich die beiden eine „Auszeit“, nichts klappte mehr und unterlagen mit 0:2 Sätzen.

Am Sonntag in der U18 (11 Teams, 3 Gruppen) schmetterten sich die Parchimerinnen erneut klar durch die Gruppenphase und standen damit in der Runde der besten drei Teams, da aus Zeitgründen auf die Überkreuzvergleiche verzichtet wurde. Dort sahen die Zuschauer Beachvolleyball vom Feinsten. Dieckemann/Flörke setzten sich jeweils im Tie-Break gegen die beiden Schweriner Teams Bruns/Vogel und Kindermann/Kaminski durch und holten den Titel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen