zur Navigation springen

Sporttag in Parchim : Parchim in Bewegung – Mach mit

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Kreisstadt und ihre Vereine bereiten gemeinsam großen Sporttag am 6. September vor / Jeder kann sich beteiligen

von
erstellt am 13.Mai.2014 | 22:55 Uhr

Es tut sich was in der Sportlandschaft der Kreisstadt. Seit kurzem treffen sich regelmäßig Vertreter Parchimer Sportvereine und der Stadtverwaltung, um gemeinsam „Parchim in Bewegung“ zu bringen mit einem ersten Höhepunkt am 6. September.

In Parchim gibt es zurzeit 19 eingetragene Sportvereine, dazu kommen Freizeitsportgruppen und Einrichtungen, die Sport anbieten, wie zum Beispiel die Fitness-Studios, das Haus der Jugend oder die Kegelbahn in der Weststadt. Diese Vielfalt ist für eine 17000-Einwohnerstadt schon ganz beachtlich. Immerhin bieten diese Vereine, Interessengruppen und Einrichtungen Bewegungs- und Trainingsmöglichkeiten in rund 30 Sportarten an.

Diese Angebote ziehen sich quasi durch alle Altersgruppen und Bevölkerungsschichten und sind für die Lebensqualität in der Kreisstadt ein Plus. „Wir wollen mit den Vereinen enger zusammenrücken und voneinander profitieren“, erklärt Dirk Johannisson, zweiter Stadtrat und Leiter des Fachbereichs Kultur, Jugend und Soziales. Gemeinsam mit den Vereinen wurde bereits die Sportförderrichtlinie der Stadt überarbeitet, jetzt begann in ersten Gesprächsrunden die Vorbereitung eines großen Sporttages unter dem Motto „Parchim in Bewegung“, der am 6. September stattfinden soll. An diesem Tag haben alle Sportanbieter die Gelegenheit, sich den Einwohnern Parchims und ihren Gästen vorzustellen, und zwar nicht nur informativ, sondern zu Anfassen, mit vielfältigen Mitmach-Aktionen und Schnupperkursen in ziemlich allen Stadtteilen, zu Wasser, zu Land und vielleicht auch in der Luft. Die sportliche Vielfalt in der Kreisstadt gibt das jedenfalls her.

Die Sportvereine der Stadt haben bisher durchweg ihre Unterstützung zugesagt, einige schon mit ziemlich konkreten Vorstellungen: Schnupper-Paddeln beim Drachenbootverein, Ballspiele in der Volleyball-Halle, Ablegen des Tischtennisabzeichens beim SV Aufbau Parchim oder Test im Fahrradparcours beim MFT Parchim.

Ideen, Anregungen und Mitmachangebote sind bei den Organisatoren gern gesehen. Ansprechpartner sind die beiden Vereinssportlehrer Reiner Marckwardt (SV Aufbau Parchim), Telefon 03871 442202, E-Mail sv.aufbau.parchim@t-online.de und Steffen Blasek (1. VC Parchim), Telefon 03871 66099, E-Mail vcparchim@t-online.de oder die Stadtverwaltung. Anmeldungen zur Teilnahme am 6. September sind auch über die Internetseite www.parchim-in-bewegung.de möglich.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen