MCM Parchim : Motorsportler starten in die Saison

Wie im Vorjahr ist auch diese Saison das Sandbahnrennen um Suhnes Goldhelm der sportliche Höhepunkt. Fotos: Thomas Zenker
1 von 2
Wie im Vorjahr ist auch diese Saison das Sandbahnrennen um Suhnes Goldhelm der sportliche Höhepunkt. Fotos: Thomas Zenker

Termine der Saison des MC Mecklenburgring Parchim festgeschrieben. Höhepunkt: „Suhnes Goldhelm“ am 30. April

von
16. März 2016, 20:09 Uhr

Seit zwei Wochen brummen wieder die Motoren auf dem „Mecklenburgring“ in Parchim. Die ersten beiden Trainingswochenenden nutzten die Parchimer Speedway-Nachwuchsfahrer, die Drift Kids, um sich für die anstehende Rennsaison in Form zu fahren. Am vergangenem Wochenende waren die kleinen Rennfahrer des Partnerclubs Silkeborg aus Dänemark in Parchim zu Gast. Am Sonnabend werden die Drift Kids wiederum Besuch aus Dänemark und Schweden bekommen. Beim Youngstars Sparring, einem speziellen Trainingsvergleich, wird wieder viel Action auf der 155m-Kinderspeedwaybahn zu sehen sein. 50 Fahrer haben sich hierfür angemeldet. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen.

Von April bis Oktober ist beim Parchimer Club ein abwechslungsreiches Trainings- und Wettkampfprogramm geplant. Lost geht es am 1. und 2. April mit einem Sichtungstraining der Deutschen Motorsport Jugend (DMSJ) für die Klasse 85 ccm auf dem Mecklenburgring. Danach konzentriert sich der Verein mit seinen vielen fleißigen Helfern auf den Saisonhöhepunkt, das Internationale Sandbahnrennen um Suhnes Goldhelm am 30. April. Es ist das einzige Sandbahnrennen in Mecklenburg-Vorpommern. Ein hochkarätiges Fahrerfeld wird dann in den Klassen Solo A und B Lizenz an den Start gehen. Nach vielen Jahren werden auch wieder die Seitenwagen um die Sandbahn driften.

Am Freitag nach dem großen Sandbahnrennen wird auf dem Mecklenburgring Geschichte geschrieben. Erstmals in der deutschen Bahnsportgeschichte wird es einen DMSJ-Cup 85 ccm geben. Das ist quasi die deutsche Meisterschaft in dieser Jugend-Klasse. Der MCM Parchim erhielt Aufgrund seiner sehr guten Jugendarbeit den Zuschlag für dieses Rennen - ein schönes Geschenk zum fünfjährigen Jubiläum der Parchim Drift Kids. Am 9.Juni werden dann die „Kidsgames“, die Kinder- und Jugendsportspiele im Speedway des Landkreises Parchim-Ludwigslust, stattfinden. Vom 1. bis 5.August treffen sich Nachwuchspiloten wieder zum traditionellen Kidscamp auf dem Mecklenbugring.


Beim 3. Parchimer Speedwayrennen am 13. August gehen alle Juniorenklassen ans Startband, von der 50- bis 500-ccm-Klasse. Am Vormittag fahren die Jüngsten auf der 155m Kinderspeedwaybahn und am Nachmittag die Jugend auf der 310-m-Speedwaybahn um Punkte und Plätze zur Norddeutschen Bahnmeisterschaft und Landesmeisterschaft MV. Das Abschlusstraining auf allen drei Bahnen erfolgt am 22. Oktober.
Die Sandbahn und die Speedwaybahn wurden dank der großzügigen Spende vom Unternehmen Manfred Giertz und co. mit einem Straßenhobel in Form gebracht und sind jetzt quasi „ein Teppich“. Es werden sehr spannende und actionreiche Rennen erwartet. Die Verantwortlichen und Fahrer des MC Mecklenburgring Parchim freuen sich auf ein tolles Bahnsportjahr mit vielen spannenden Rennen und hoffen auf viele Zuschauer.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen