Kreissportbund Ludwigslust-Parchim : Mit Grillabend schmuckes Gelände eingeweiht

Das neue KSB-Gelände wurde getestet und für gut befunden.
Das neue KSB-Gelände wurde getestet und für gut befunden.

KSB stellt seine neue Geschäftsstelle vor

svz.de von
30. Mai 2017, 23:29 Uhr

Das neue Domizil des Kreissportbundes (KSB) Ludwigslust-Parchim kann sich sehen lassen. Da gab es keine zwei Meinungen unter den rund 80 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sport, die der Einladung zum 1. KSB-Grillabend in die Grabower Allee nach Ludwigslust gefolgt waren. „Zum einen wollen wir natürlich unsere neue Geschäftsstelle vorstellen, zum anderen eine Möglichkeit bieten, in lockerer Atmosphäre ins Gespräch zu kommen“, sagte KSB-Geschäftsführerin Kriemhild Kant zur Grundidee hinter dieser Premiere. Ihr „Chef“, Wolfgang Schmülling, fiel rein optisch aus der Rolle. „Sie müssen nicht denken, dass ich auch privat immer im Anzug herumlaufe. Ich komme direkt von einer diamantenen Hochzeit“, klärte der KSB-Vorsitzende auf, um dann in seinen knappen Begrüßungsworten die Empfehlung auszusprechen: „Reden sie nicht über, sondern mit dem KSB und genießen sie den Abend.“ Wer neben zwanglosen Gesprächen auch etwas für die Bewegung tun wollte, konnte an verschiedenen Stationen auf dem Gelände Treffsicherheit und Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Der Grillabend ist nicht als Eintagsfliege gedacht, soll zu einer regelmäßigen Einrichtung an wechselnden Orten im Kreis werden, unter dem Motto: „KSB on Tour“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen