Handball : Matzlow/Garwitzer Mädchen starten in erste Spielzeit

Begrüßung der Mannschaften zum Saisonauftakt.
Begrüßung der Mannschaften zum Saisonauftakt.

svz.de von
08. September 2015, 22:02 Uhr

Für die acht- und neunjährigen Handballerinnen des SV Matzlow/Garwitz war der vergangene Sonnabend ein ganz besonderer. Denn in ihrem noch kurzem Sport-Leben stand das erste Punktspiel an. Das Liga-Debüt, ein vorgezogenes Punktspiel der Bezirksliga West, gewannen die Mädels bei der ebenfalls neu formierten Mannschaft des Vellahner SV mit 7:2 Toren. Nach der ersten Auswärtsfahrt zur Lübtheener „Hans-Oldag-Halle“ und einer lockeren Erwärmung ging es auf die Platte. Caroline Schwanz eröffnete mit der Matzlower 1:0-Führung den Torreigen. Leonie Pingel erhöhte mit einem Doppelschlag auf 3:0. In den Anfangsminuten wirkten die Gäste aus der Lewitz immer ein wenig frischer und nach 20 Minuten stand es 5:0 für die Gäste. Mit dem Pausenpfiff verwandelten die Gastgeberinnen einen Freiwurf zum 1:5-Pausenstand. Da im zweiten Spielabschnitt eine veränderte Abwehrspielweise vorgeschrieben ist und dieses für alle Spielerinnen ein große Umstellung bedeutete, fielen nur noch zwei Matzlower Tore und die Partie endete 7:1 für den SV Matzlow/Garwitz.

Matzlow/Garwitz: Angelina Brauer (Tor), Caroline Schwanz, Leonie Ahrendt, Leonie Pingel 4, Jule Gollembusch, Alissa Meißner, Finja Neubecker, Pauline Reibstirn, Emma Babik 1, Emily Elsner, Liv Eickhorst


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen