SV Matzlow/Garwitz Handball : Mädchen beenden Saison am Strand

Hier setzt Laura Malcher zum Torwurf an.
Hier setzt Laura Malcher zum Torwurf an.

svz.de von
11. Juli 2018, 23:01 Uhr

Die D-Jugend-Handballerinnen des SV Matzlow/Garwitz beendeten mit einem vierten Platz beim Beach-Handball-Turnier in Schwerin die Saison. In der Staffel spielten fünf Mädchen und ein Jungendteam gegeneinander. Nach Siegen gegen die Mädchen vom Plauer SV, SV Pädagogik Rostock und TSV Bützow, stand das Duell gegen den Vizelandesmeister der Jungs Mecklenburger Stiere im Plan. Mit kämpferischem Einsatz begannen die Matzlower Mädels die Partie, überraschten die Schweriner mit dieser Spielweise und gewannen den ersten Spieldurchgang. Da der zweite Spielabschnitt unentschieden endete, musste in der Verlängerung das nächste Tor entscheiden, wobei die Jungs das glückliche Ende hatten. Im Penalty-Werfen gab es nach vier Schützen auf beiden Seiten keine Entscheidung und es ging auch hier in die Verlängerung. Leonie Pingel parierte den Torwurf des Schweriner Top-Torschützen und die nächste Matzlowerin traf Sieg. Nach dem letzten gewonnenen Vorrundenspiel gegen die TSG Wittenburg beendete Matzlow/Garwitz die Vorrunde überraschend als Gruppenerster. Im Halbfinale gegen den ESV Schwerin gingen beide Halbzeiten verloren. Im Spiel um Platz drei gegen die Mecklenburger Jungstiere, diese waren vom Vorrunden-Auftritt gewarnt. Verloren die Matzlowerinnen beide Spielhälften und wurden Vierter von zwölf Teams.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen