volleyball : Landespokal nach Parchim geholt

Die jüngsten Volleyballerinnen des 1. VC Parchim (hier 1. und 2. Mannschaft zusammen) wussten bei ihrem Landespokalauftritt in Neubrandenburg zu überzeugen – da kann der Trainer seinen Mädels ruhig einmal zu Füßen liegen.
Die jüngsten Volleyballerinnen des 1. VC Parchim (hier 1. und 2. Mannschaft zusammen) wussten bei ihrem Landespokalauftritt in Neubrandenburg zu überzeugen – da kann der Trainer seinen Mädels ruhig einmal zu Füßen liegen.

U12-Volleyballerinnen des 1. VCP überzeugen bei der Endrunde in Neubrandenburg mit vier klaren Siegen

von
23. Februar 2016, 23:00 Uhr

An Neubrandenburger Netzen ging das Finale im Landespokal für die Volleyball-Mädchen der U12 über die Bühne. Acht Mannschaften aus Schwerin, Neubrandenburg, Parchim, Pampow und Neustadt- Glewe schmetterten in der jüngsten Altersklasse des Verbandes um die Trophäe. Am Ende konnten die Parchimerinnen jubeln.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen