Deutsche Meisterschaft Volleyball : Junges Team erfüllt Zielstellung

Die Volleyball-Mädels des 1. VC Parchim haben alles gegeben und sind Nummer neun in Deutschland.
Die Volleyball-Mädels des 1. VC Parchim haben alles gegeben und sind Nummer neun in Deutschland.

Parchimer U14-Volleyballerinnen erkämpfen bei Brandenburger Hitzeschlacht Platz neun

svz.de von
13. Juni 2018, 23:50 Uhr

In Brandenburg an der Havel baggerten, schmetterten und pritschten die 16 besten U14-Mädchen-Mannschaften Deutschlands um die Volleyball-Krone. Mit den 32 Grad Hitze in den Spielhallen hatten alle Teilnehmer schwer zu kämpfen. Das Team des 1. VC Parchim, das als Vizelandesmeister das Ticket für die Titelkämpfe löste, schlug sich wacker und landete auf einem sehr guten neunten Platz. Mit ein bisschen Glück im ersten Duell gegen Raspo Lathen, bei dem man zwei Matchbälle nicht verwerten konnte, wäre sogar noch mehr drin gewesen. „Die Belastung für das noch junge Team war sehr hoch und die Temperaturen auch. Dafür haben unsere Mädels fantastisch gekämpft und nie aufgegeben und können zurecht stolz auf das Ergebnis sein“, sind die Parchimer Trainer Steffen Blasek und Heiko Derrath zufrieden. Eine Einstellige Platzierung war auch die Zielstellung des Teams.

Den gesamten Text lesen Sie im Lokalsport.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen